Partybrot-Blüte aus der Partybrot-Form

Rezept: Partybrot-Blüte aus der Partybrot-Form
leicht und schnell gemacht
3
leicht und schnell gemacht
01:10
7
8823
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Weizen-Mehl für schwere Teige Typ 550
200 ml
lauwarmes Wasser
0,5 Päckchen
Trockenhefe
1 TL
Salz
0,5 TL
Zucker
2 EL
Öl
Mehl für das Backbrett
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
25.03.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1997 (477)
Eiweiß
1,8 g
Kohlenhydrate
6,6 g
Fett
50,1 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Partybrot-Blüte aus der Partybrot-Form

ZUBEREITUNG
Partybrot-Blüte aus der Partybrot-Form

1
Weizenmehl sieben. Lauwarmes Wasser mit Zucker und der Hefe gut vermischen. In das Mehl eine Vertiefung drücken und die Hefe-Mischung hinein giessen. Mit dem elektrischen Rührgerät mit Knethaken mischen und das Salz und Öl gleichzeitig hinzufügen. So lange kneten bis sich der Teig von der Schüssel löst und einen Klumpen bildet. Dann ca. 20 Minuten an einem warmen Ort aufgehen lassen.
2
Die Blüten-Röhrenbackform gut einfetten und mit Mehl (alternativ Körner oder Sesam) ausstreuen. Einen Deckel auf das Ende der Röhre setzen. Den Teig einfüllen. Bei mir war die Form ca. halb voll. Er geht beim Backen gewaltig auf und füllt dann die Röhre fast aus. Den 2. Deckel aufsetzen und dann auf den Boden des kalten Backofens Hochkant stellen. Themperatur auf 250 Grad Umluft stellen und ca. 25 Minuten backen. Dann die Form herausnehmen und das Brot aus der Form holen. Dann nochmal ohne Form für ca. 10 -15 Minuten fertig backen. So wird die Kruste sehr schön goldbraun. Bei 250 Grad

KOMMENTARE
Partybrot-Blüte aus der Partybrot-Form

Benutzerbild von susisorglos11
   susisorglos11
Heute hab ich wieder gebacken und musste feststellen, dass sich die Beschichtung der Form schon auflöst. Sie ist wie ein Nagellack einfach auf das dünne Blech aufgetragen. Schade um das Geld!
Benutzerbild von susisorglos11
   susisorglos11
Das Mehl hat Typ 550. der Teig ist wandelbar, ich wollte es nur erstmal völlig pur ausprobieren, damit, wenn was Schiff geht nicht zu viele Zutaten im Müll landen. Als nächstes werde ich es mit Vollkorn Mehl versuchen.
Benutzerbild von murga
   murga
Tolle idee! so ganz ohne Vorteig u.s.w. ist mir sehr sympatisch, ich denke dass Mehl wo du meinst handelt es sich um einen Weizenmehl typ 550? Die form gibts zu kaufen bei Hagengrote ch habe sie noch nicht in meinem Repertoire aufgenommen dein Brot sieht gut aus. Hier deine 5*****
Benutzerbild von kochmaid
   kochmaid
Da mit dr Blütenform ist eine prima Idee. Aber auch ich kenne kein spezielles Mehl für schwere Teige. Von welcher Firma ist das?? 5* und glg Heidemarie
Benutzerbild von Rosalinde111
   Rosalinde111
aus der schönen Blütenform solltest Du aber mehr machen.... den Teig mit Gewürzen verfeinern... Schinkenwürfel, frische Chiliwürfel oder Oliven zugeben.... dann ist es sicher der große Knaller auf jeder Party... LG Linda

Um das Rezept "Partybrot-Blüte aus der Partybrot-Form" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung