Apfel-Sauerrahmkuchen

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Mandeln gehobelt 60 Gramm
Butter 175 Gramm
Puderzucker 100 Gramm
Salz 1 Prise
Zimt 1 Prise
Abrieb einer halben Zitrone etwas
Eier 3
Mehl 300 Gramm
Backpulver 0,5 Päckchen
Sauerrahm 10% 250 Gramm
mittelgroße Äpfel geviertelt 5
Streusel: etwas
Butter 100 Gramm
brauner Zucker 120 Gramm
Mehl 100 Gramm
Mandeln gehobelt 50 Gramm
Salz 1 Prise
Zimt 1 Prise

Zubereitung

1.Springform mit weicher, aber nicht flüssiger Butter dick auspinseln, Mandeln darauf verteilen und kurz kaltstellen.Butter mit Puderzucker, Zimt und Zitronenabtrieb schaumig rühren. Nach und nach die Eier zugeben und weiter rühren. Mehl mit Backpulver vermischen, etwa die Hälfte in die Kuchenmasse geben und verrühren. Dann Sauerrahm dazugeben und zum Schluß das restliche Mehl. Masse in die Springform füllen, glatt verstreichen und die Äpfel leicht in die Masse drücken.

2.Mehl. Masse in die Springform füllen, glatt verstreichen.und die Äpfel leicht in die Masse drücken. Streusel: Butter mit Zucker, Salz und Zimt verkneten, Mehl zugeben und nur kurz durchmengen. Es soll kein Teig entstehen sondern Brösel. Zuletzt Mandeln dazugeben und Streusel auf dem Kuchen

3.verteilen. Den Kuchen bei 180 Grad ohne Umluft circa 50 Minuten backen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Apfel-Sauerrahmkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Apfel-Sauerrahmkuchen“