Brotaufstrich: Schweineschmalz mit Apfel, Majoran und Zwiebeln

45 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Schweine-Rückenspeck 300 gr.
Schweine-Flomen 300 gr.
Äpfel 2 Stk.
Zwiebel 2 Stk.
Majoran getrocknet 1 EL
Salz 1 TL

Zubereitung

1.Da war noch so ein Stück Schweine-Rückenspeck im Vorrat, in der Wurst-Box lag noch ein kleines Stück Schinkenspeck, und im Obstkorb hatten sich zwei Äpfel versteckt, mit denen auch nix sonst mehr anzufangen war. Es mußten also nur noch ein paar Gramm Flomen gekauft werden.

2.Zuerst wurden der Rückenspeck und das Fitzelchen Schinkenspeck in kleine Würfel geschnitten und kamen zusammen mit der Schwarte in die Pfanne und konnten langsam ausbraten.

3.Und während es auf dem Herd hinter mir brutzelte, war Zeit die Zwiebel und die Äpfel zu schälen und kleinzuschnippeln in Würfel bzw. in Scheibchen. Als dann die Speckwürfel zu Grieben ausgebraten waren, wurden sie mittels Schaumlöffel entfernt und beiseite gestellt.

4.Nun kamen Flomen, Zwiebel, Äpfel, Majoran und Salz in die Pfanne. Alles mußte so lange vor sich hinbrutzeln, bis die Flomen sich aufgelöst hatten und die Apfelscheibchen am Zerfallen waren. Nun wurden die Grieben wieder dazugegeben, die Schwarte entfernt und alles in 2 Gläser und einen Schmalztiegel gefüllt.

5.Während des Erkaltens muß alles nun mehrmals umgerührt werden, damit sich die Grieben, Zwiebeln und evtl. noch vorhandenen Apfelstückchen gut verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Brotaufstrich: Schweineschmalz mit Apfel, Majoran und Zwiebeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Brotaufstrich: Schweineschmalz mit Apfel, Majoran und Zwiebeln“