Caldo Verde vom Wirsing

Rezept: Caldo Verde vom Wirsing
Für die Fastenzeit
5
Für die Fastenzeit
00:30
1
3956
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
250 g
Kartoffel mehlig kochend
1 Stk.
Knoblauchzehe
750 g
Gemüsebrühe
0,25
Wirsingkopf
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
0,5 Bund
Koriander
2 Spritzer
Olivenöl kalt gepresst
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.02.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
146 (35)
Eiweiß
0,7 g
Kohlenhydrate
4,3 g
Fett
1,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Caldo Verde vom Wirsing

Wirsingschaumsüppchen mit wilden Gambas
Wirsing mit Hähnchenfilet a la Heiko
Gemüsetopf mit Hackbällchen

ZUBEREITUNG
Caldo Verde vom Wirsing

1
Die Kartoffeln schälen, würfeln und mit feingehacktem Knoblauch in einem Topf anschwitzen. Die Brühe angießen und ca. 20 Minuten köcheln lassen. Anschließend pürieren.
2
Den Wirsing waschen, den Strunk entfernen und möglichst feine Streifen schneiden.
3
Die Suppe nochmals aufkochen, die Wirsingstreifen zugeben und für weitere 5 Minuten köcheln. Mit Salz, Pfeffer und dem Abrieb einer Zitrone abschmecken.
4
Die Suppe auf Teller verteilen und mit feingeschnittenen Koriander und Olivenöl servieren.

KOMMENTARE
Caldo Verde vom Wirsing

   VegAndreas
ViVa vegan.

Um das Rezept "Caldo Verde vom Wirsing" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung