Seitan

Rezept: Seitan
Herstellung von Seitan als Fleischersatz
5
Herstellung von Seitan als Fleischersatz
01:00
2
4140
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1000 Gramm
Weizenmehl
550 ml
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
23.01.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
925 (221)
Eiweiß
6,5 g
Kohlenhydrate
46,7 g
Fett
0,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Seitan

Apfel-Bananen-Crumble
Apfel-Müsli-Crumble

ZUBEREITUNG
Seitan

1
Mehl und Wasser verkneten, diesen Teig in eine Schüssel geben und mit Wasser bedecken. 30 Minuten ruhen lassen. Danach wird der Teig ausgewaschen. Immer mit kalt beginnen, dann warm und mit kalt beenden. Insgesamt 7 x. Danach kann der Teig auch gleich geformt und in Scheiben geschnitten und gewürzt in der Pfanne gebraten werden. Ansonsten wird der Teig geformt oder in Stücke geschnitten und 20 Minuten in Brühe gekocht.

KOMMENTARE
Seitan

Benutzerbild von Test00
   Test00
Hast echt gut gemacht. Ist viel Arbeit und ne ganz schöne Sauerei in der Küche. Ich kaufe ihn lieber im Reformhaus. Aber richtig knusprig gebraten, als Schnitzel oder Gulasch schmeckt Seitan gut. Unser Veggitöchterlein mag ihn so lieber wie Tofu. LG. Dieter
HILF-
REICH!
   VegAndreas
Muss ich mal testen.....

Um das Rezept "Seitan" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung