Teriyaki-Lachs auf Wasabi-Gurken

mittel-schwer
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Salatgurke 1
Dill 2 Zweige
Sauerrahm 100 Gramm
Wasabi-Paste 1 Esslöffel
Salz und Cayennepfeffer etwas
Lachsfilet ohne Gräten und Haut 500 Gramm
Olivenöl 1 Esslöffel
Teriyaki Sauce 50 Milliliter
Kresse (Gartenkresse) zum Bestreuen etwas

Zubereitung

1.Gurkrn waschen,längs vierteln,Kerne entfernen.Gurkenviertel klein würfeln.Dill abbrausen, trockenschütteln,die Fähnchen vom Stiel zupfen und fein hacken.Sauerrahm mit Wasabi und dem Dill verrühren,Gurkenwürfel untermischen und mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken. Lachsfilet waschen,trockentupfen und in 2-3cm dicke Streifen schneiden.Fisch in einer Pfanne in

2.heißem Öl auf jeder Seite etwa 10 Sekunden anbraten.Teriyaki-Sauce zufügen,Lachs damit glasieren,aus der Pfanne nehmen.Filet mit einem scharfen Messer in 2-3cm dicke Stücke schneiden und mit den Wasabi-Gurken anrichten.Mit Kresse garniert servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Teriyaki-Lachs auf Wasabi-Gurken“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Teriyaki-Lachs auf Wasabi-Gurken“