Eierkuchen

1 Std 5 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Mehl gesiebt 200 gr.
Vanille-Soßen-Pulver 1 pk.
Backin 1,5 TL
Eier 4 Stk.
Vollmilch 0,5 Liter
Salz 1 Prise
Sprudelwasser etwas
Sonnenblumen-Öl zum Ausbacken etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten sollten Zimmertemperatur haben!

2.1.Das Mehl, Backin und Soßenpulver sieben.

3.2. Die 4 Eigelb vom Eiweiß trennen und zusammen mit der Milch und den gesiebten Zutaten und der Prise Salz verrühren.

4.3. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unter die angerührte Masse heben.

5.4. Den Teig mit einem Küchentuch abgedeckt ca.25 Minuten quellen lassen.

6.Bevor ich die Eierkuchen in heißem Sonnenblumenöl ausbacke, rühre ich einen guten Schluck Sprudelwasser unter - das macht sie extra zart und leicht.

7.Wir variieren bei den Beilagen - mal schneide ich Äpfel mit rein, mal hebe ich Bananenscheiben unter und mal essen wir gebundene Sauerkirschen und Vanilleeis oder auch mal Haselnusscreme dazu.

Auch lecker

Kommentare zu „Eierkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierkuchen“