Suppen: Herzige Suppeneinlage zum Valentinstag

10 Min leicht
( 62 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Ei von Huhn meines Vertrauens 1 Stück
Mehl Typ 550 2 Esslöffel
Salz 1 Teelöffel
Pfeffer aus der Mühle schwarz 0,5 Teelöffel
Mlich oder Mineralwasser etwas
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 Esslöffel
eingelegte Tomaten in Öl* 2 Stück
Fett zu Ausbacken etwas

Zubereitung

1.Die getrockneten Tomaten ganz klein hacken.

2.Mehl, Ei, Tomatenmark, Salz und die Tomatenstückchen in einer Schüssel verrühren und soviel Flüssigkeit zugeben, dass ein Pfannkuchenteig entsteht.

3.Fett in einer Pfanne erhitzen und den Teig hinein gießen. Von beiden Seiten gut braten.

4.Auf ein Küchenkrepp legen, damit das überschüssige Fetf aufgesogen wird und nach dem Erkalten kleine Herzchen ausstechen.

5.Diese vor der Verwendung noch einmal in einer fettlosen Pfanne aufbraten.

6.*Link zu Vorrat: Getrocknete Tomaten, eingelegt in Olivenöl

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Suppen: Herzige Suppeneinlage zum Valentinstag“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 62 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Suppen: Herzige Suppeneinlage zum Valentinstag“