Weißes Schokoladeneis mit gebratener, gepfefferter Feige

9 Std leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Eier 3 Stück
Rohrzucker 200 g
Mascarpone 500 g
Vanilleschoten 3 Stück
Schokolade weiß geraspelt 70 g
Rum Aroma 1 Spritzer
Feigen 3 Stück
Butter 1 EL
Sherry 1 Schuss
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1469 (351)
Eiweiß
2,0 g
Kohlenhydrate
31,7 g
Fett
23,8 g

Zubereitung

1.Für das Eis die Eier trennen und das Eigelb mit dem Rohrohrzucker mit dem Rührstab verrühren, dann den Mascapone dazugeben und vorsichtig unterrühren - die Masse muss noch ziemlich dickflüssig sein. Dann das Eiweiß zu Eischnee schlagen und Löffel für Löffel vorsichtig unter die Masse heben, bis diese schön cremig ist.

2.Das Mark von 3 Vanilleschoten hinzufügen und verrühren. Die weiße feingeraspelte Schokolade unterrühren und mit einem kleinen Spritzer Rumaroma abschmecken. Das Eis ins Gefrierfach stellen und alle 1-2 Stunden nochmal mit dem Kochlöffel vorsichtig durchrühren. Nach ca. 8–9 Stunden kann es dann serviert werden.

3.Die Feigen waschen, vierteln und in einer Pfanne mit Butter auf den Innenseiten anbraten, bis sie leicht bräunlich sind und mit reichlich Pfeffer aus der Mühle würzen.

4.Auf dem Teller jeweils 2 Stücke anrichten. Einen Schuß Sherry in die Butter geben, gegebenenfalls noch etwas pfeffern und den Sud über die Feige träufeln. Das Eis dazu servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weißes Schokoladeneis mit gebratener, gepfefferter Feige“

Rezept bewerten:
4 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weißes Schokoladeneis mit gebratener, gepfefferter Feige“