Fleisch: Böhm. Fürstl. Herrengulasch

leicht
( 50 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 600 gr.
Schweinefilet 500 gr.
Schweineschmalz/-fett 1 EL
Zwiebeln 600 gr.
Knoblauchzehen gehackt 5
Tomaten gehäutet 1 Dose 800gr
Paprikaschote grün 1
Paprikaschote rot 1
Champignons frisch 250 gr.
Paprikapulver edelsüß 2 EL
Paprikapulver scharf 1 EL
Kümmel 1 EL
Thymian Gewürz 1 EL (gestrichen)
Rotwein 0,75 l
Fleischbrühe 1 l
Zuckerrübensirup 1 EL
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Sherry 1 Schuss
Saure Sahne etwas

Zubereitung

1.ANMERKUNG : In alten Aufzeichnungen meiner Mutter die in den 30 er Jahren als erste weibliche Chefköchin im 5 ***** Hotel Pup in Karlsbad gearbeitet hat, habe ich das Rezept mit den entsprechenden Hinweisen entdeckt.

2.Demnach war es das Lieblingsessen von Fürst Schwarzenberg wenn er mit seiner Familie und Freunden zum Kuren im Pup abstieg. Es mußte zu jeder Zeit verfügbar sein und wurde mit sogenannten Barschnitz, auf der blanken Herdplatte gerösteten, mit einer Knoblauchzehe abgrieben und mit Gänse oder Schweineschmalz bestrichenen, gesalzen und gepfefferten Stenofenbrotscheiben, kalt oder warm je nach Gusto mit einer Gewürzgurke serviert.

3.Das Fleisch abwaschen, trockentupfen, parieren und in mundgerechte Stücke schneiden. Die geschälten Zwiebeln grob zerkleinern, den Paprika entkernen und stückig schneiden. Champignons putzen und vierteln.

4.In einer Kasserolle das Schmalz erhitzen,die Zwiebeln und den Knoblauch goldgelb anschmoren lassen, das Fleisch zugeben und ca. 10 Min.stark anbraten. Die Tomaten mit dem Saft, dieGewürzeund alle übrigen Zutaten einrühren.Nach und nach mit dem Rotwein ablöschen und jeweils Sirupartig auf kleiner Flamme einköcheln lassen. Wenn der Rotwein verbraucht ist mit der

5.Hälfte der Fleischbrühe aufgiessen und immer dafür sorgen daß genügend Flüssigkeit im Topf ist. An einem Stück Rindfleisch Garprobe machen,mit der Sahne und Sherry legieren und abschmecken.

6.Ich habe das Rezept auf 4-6 Personen reduziert, der Zeit angepasst und auf teilweise Dosenware zurückgegriffen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Böhm. Fürstl. Herrengulasch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 50 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Böhm. Fürstl. Herrengulasch“