Weihnachtlicher Quark-Christstollen, klein

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Roggenmehl 400 g
Weizenmehl 100 g
Öl, kein Olivenöl 50 ml
Zuckerrübensirup 100 ml
braunen Zucker 1 Eßl.
Ei 1
Magerquark 250 g
Backpulver 3 Päckchen
Rosinen oder Korithen 1 Handvoll
Zitronat (Sukkade) 1 Handvoll
Salz 1 Prise
Zimt 1 Prise
Milch je nach Konsistenz etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben, ca. 10 Minuten kneten lassen. Danach den Teig prüfen, ob noch Milch dazugegeben werden muss. Nochmals kneten lassen, aus der Küchenmaschine nehmen und daraus einen Stollen formen. In eine Kastenform legen und ca. 1/2 Stunde ruhen lassen.

2.Den Backofen vorheizen (ca. 200 Grad Umluft). Eine Fettpfanne zur Hälfte mit Wasser befüllen und unten in den Ofen schieben. Dann den Stollen auf einen Rost einstellen, ca. 10 Minuten mit 200 Grad backen, danach runterstellen auf 170 Grad und weitere 30 Minuten backen. Darauf achten, dass der Stollen nicht zu dunkel wird, evtl. abdecken. Danach mit einem Holzstäbchen prüfen.

3.Den fertigen Stollen auf einen Gitterrost stürzen und auskühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und dann in eine Frischhalteform geben. Nach ein paar Tagen bei einer Tasse Kaffee geniessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtlicher Quark-Christstollen, klein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtlicher Quark-Christstollen, klein“