Rosenkohltopf in Tomatensoße

30 Min leicht
( 44 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rosenkohl gesäubert 750 g
Kartoffel geschält frisch 4 Stk.
Tomaten Konserve gehackt á 400 g 2 Stk.
Zwiebel rot 1 Stk.
Muskatnuss frisch gerieben 1 Prise
Meersalz, Pfeffer schwarz aus der Mühle, Thai Red Currypulver etwas
Kochsud 125 ml
Olivenöl 2 EL
Rinderhackfleisch 400 g

Zubereitung

1.Rosenkohl mit Salzwasser aufsetzen und mit einer Prise Muskat würzen. Die geschälten Kartoffeln halbieren, vierteln und in mundgerechte Stücke schneiden, zum Rosenkohl geben und ca. 10 Min. köcheln lassen.

2.Dann den Rosenkohl und die Kartoffelwürfel abgießen, dabei 125 ml Kochsud auffangen. Im gleichen Topf die gehackte Zwiebel im Öl glasig dünsten, das Rinderhack zufügen und krümelig braten.

3.Nun den Kochsud angießen und die gehackten Tomaten zufügen. Mit Meersalz, Pfeffer und Red Currypulver pikant oder auch schärfer, je nach Geschmack, abschmecken und noch 5 Min. leise köcheln lassen und servieren.

4.Sorry, hab die Menge von Rinderhack vergessen.

Auch lecker

Kommentare zu „Rosenkohltopf in Tomatensoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 44 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rosenkohltopf in Tomatensoße“