Geflügel: getrüffeltes BRATHÄHNCHEN

1 Std 30 Min leicht
( 55 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Brathähnchen frisch ca.1400gr. 1 Stk.
Zutaten Marinade:
Kürbiskernöl 3 TL
Trüffel die Balsamico 3 TL
Geflügelwürze 3 TL
Tabasco grün 1 TL
Waldhonig 1 TL
Zutaten Beilage:
Ofenpommes, Menge nach Belieben etwas
Pommessauce von Kn.... etwas

Zubereitung

Vorbereitung:

1.Zuerst aus allen Marinadezutaten eine Sauce rühren. Das Hähnchen unter fließendem Wasser abwaschen und gründlich mit Küchenkrepp trocknen. Die Fettlappen am Bauch und die Flügelenden abschneiden.

2.Den Halslappen etwas abhalten und mit der flachen Hand unter die Haut der Brust fahren und diese vorsichtig lösen. Das Brustfleisch mit Marinade einstreichen und die Haut wieder an ihren Platz zurücklegen.

3.Das Innere des Hähnchens ebenfalls mit Marinade einstreichen ... auf einen Hähnchenhalter setzen ... die lose Halshaut mit einem Zahnstocher zusammenstecken. Das Hähnchen nun gründlich mit der Marinade bepinseln. Rest für später aufheben.

Zubereitung:

4.Den Backofen auf 180° Heißluft vorheizen. Die Ofenpommes aus dem Tiefkühler nehmen und auf einem Backrost auftauen lassen.

5.Hat der Backofen Betriebstemperatur erreicht ... den Hähnchenhalter auf ein Gitterrost setzen und auf die mittlere Schiene in den Backofen schieben (wenn Teleskopauszüge, sonst Backblech nehmen) Das Hähnchen knusprig abbraten. Ich habe bei dem Gewicht dem Hahn eine Garzeit von 75 Min. gegeben.

6.Während der Bratzeit das Gitter herausziehen und den Braten von allen Seiten erneut mit der Marinade einstreichen. ( ca. alle 15 Min.) Überschüssiges und Fett läuft in den Brathähnchenhalter ab. Ideal, um daraus eine Sauce zu zaubern.

7.Das fertige Brathähnchen aus dem Backofen nehmen ... die Temperatur auf 220° erhöhen und die Backofenpommes knusprig backen. Geht rasch, weil sie ja bereits aufgetaut sind. Fertige Pommes würzen ... Hähnchen halbieren ... und beides auf einen Teller geben.

Hinweis:

8.Das Hähnchen war am Ende von außen schön knusprig ... das Brustfleisch dennoch sehr zart und würzig. Ich war vom Ergebnis selber angetan. Allerdings habe ich meine Hälfte nicht ganz verputzt ... war schon eine Menge Fleisch. Aber für den Rest hatte ich am Abend noch einen Abnehmer ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geflügel: getrüffeltes BRATHÄHNCHEN“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 55 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geflügel: getrüffeltes BRATHÄHNCHEN“