Asiatische Buletten à la Papa

leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für den Reis:
Duftreis 125 g
Salz 0,5 TL
Wasser 225 ml
Für die Buletten:
Thüringer Mett 200 g
Zwiebel ( ca. 50 g ) fein gewürfelt 1
Brötchen von gestern / eingeweicht und gut ausgedrückt 1
Semmelbrösel 4 EL
Ei 1
Ketchup manis ( Siehe im Bild Nr.1 ) 2 EL
Ketchup manis ( Siehe im Bild Nr. 2 ) 2 EL
helle Sojasauce ( Siehe im Bild Nr. 3 ) 2 EL
Salz 0,5 TL
Pfeffer 0,5 TL
Chili Würzer 0,5 TL
Sambal oelek 0,5 TL
Der gekochte Reis etwas ausgekühlt etwas
Semmelbrösel zum Wälzen etwas
4 – 6 EL Erdnussöl 6 EL

Zubereitung

1.Reis in Salzwasser ( 225 ml / ½ TL ) 20 Minuten kochen/Quellreismethode ( siehe: Reis kochen ) und etwas auskühlen lassen. Alle Zutaten ( Mett, Zwiebelwürfel, Brötchen, Semmelbrösel, Ei, 2 mal Ketchup manis, helle Sojasauce, Salz, Pfeffer, Chili Würzer, Sambal oelek und gekochter Reis ) in eine Schüssel geben, mit der angefeuchteten Hand zu einem homogenen Teig vermischen/kneten und 10 Minuten ruhen lassen. Mit angefeuchteten Händen Buletten ( ca. 8 cm Durchmesser und 2 cm dick ) formen, in Semmelbrösel wälzen und in einer Pfanne mit Erdnussöl von beiden Seiten gold-braun braten. Die Buletten können Teil eines Essens werden oder sie schmecken aber auch einfach nur so.

Ergibt:

2.ca. 9 - 10 Stück

Auch lecker

Kommentare zu „Asiatische Buletten à la Papa“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Asiatische Buletten à la Papa“