Herbstlicher Flammkuchen

33 Min leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Flammkuchen 1
Crème fraîche mit Kräutern 0,5 Becher
Schalotte 1
Butternusskürbis 1
Pilze gemischt 250 gr
Birnen frisch 2
Biskin 2 EL
Salz, Pfeffer, etwas
Zucker etwas
Peperoncini 1
Knoblauch frisch 1
Olivenöl 2 EL
Thymian frisch etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
3475 (830)
Eiweiß
0,2 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
93,6 g

Zubereitung

1.Peperoncini und Knoblauch ganz fein würfeln, mit dem Olivenöl verrühren, salzen und pfeffern, auf Seite stellen.

2.Butternusskürbis halbieren und schälen. Nach Belieben klein schneiden. Ich habe Scheiben geschnitten

3.Biskin heiss werden lassen, Kürbis salzen und beidseits ca. 3 Minuten braten, danach mit Zucker bestreuen und leicht caramelisieren lassen. Auf Teller geben.

4.Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Ich habe braune Champignons, Pfifferlinge, Steinpilze und Kräuterseitlinge verwendet.

5.In der selben Pfanne die Pilze andämpfen, bis sie zusammengefallen sind und leicht glasig werden. Salzen und Pfeffern.

6.Den Flammkuchenteig ausrollen und auf ein Backblech legen. Backofen auf 250 Grad vorheizen.

7.Schalotte in dünne Streifen schneiden

8.Creme fraîche darauf verstreichen und mit Schalotten, Kürbisscheiben, Pilzen und Birnenscheiben belegen, Thymian darüber zupfen.

9.Backen: in der Mitte ca. 13 Minuten

10.Nach dem Backen den Flammkuchen mit dem Peperoncini-Knoblauch-Öl würzen - und geniessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Herbstlicher Flammkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Herbstlicher Flammkuchen“