Weihnachtsgebäck : Pflaumenwürfel

1 Std 40 Min leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
kalifornische Trockenpflaumen 200 g
Rum 50 ml
oder :
Zwetschgen Schnaps 2 cl
Butter zimmerwarm 100 g
Zitronenabrieb 1 Päckchen
Bourbon-Vanillearoma 1 Päckchen
Eier Freiland 2 Stk.
Weizenmehl 150 g
Backpulver 1 Teelöffel
Mandeln gehackt 100 g
Guss :
Butter 15 g
Puderzucker 80 g
Rum 4 Esslöffel
In Streifen schneiden :
Trockenpflaumen etwas

Zubereitung

1.Eier 2 Std. zuvor aus dem Kühlschrank nehmen.

2.Pflaumen in feine kleine Würfel schneiden.

3.Würfel in dem Zwetschgenschnaps über Nacht einweichen. Kann auch Rum verwendet werden,dann ist es nicht so intensive .

4.Butter cremig rühren, Zucker nach & nach zugeben. Aroma dazu,muss alles schön cremig werden.

5.Jedes Ei einzeln zugeben und erst schön unterrühren. Achtung schön auf Zimmertemperatur achten.

6.mehl & Backpulver mischen,sieben untermengen.

7.Pflaumenwürfel & Mandeln einrühren.

8.Backblech 30 x 40 mit Backpapier auslegen.Dabei vorne einen festen Rand durch Falten bilden.

9.Den Teig auf dem Blech verteilen & glatt streichen. Backen bei 160°C ca 30 Min.

10.Den "Kuchen" auf ein 4 Eckiges Gitter stürzen, Papier abziehen, auskühlen lassen.

Guss :

11.Butter zerlassen,mit dem Puderzucker & Rum glatt rühren. Auf das Gebäck verstreichen (zügig)

12.Guss fest werden lassen.Quadrate schneiden. Alles im gleichen Abstand. Ca 3,5 x 3,5

13.Einige Trockenpflaumen in feine Streifen schneiden & diese auf den Würfeln dekorieren.

Nur 3 Wochen lagern !

14.Gebäck kann maximal 3 Wochen gelagert werden.

15.Ich hatte die vor 2 Jahren, meine Nachbarn waren alle hell auf begeistert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Weihnachtsgebäck : Pflaumenwürfel“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Weihnachtsgebäck : Pflaumenwürfel“