Schweine-Rilette

leicht
( 34 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefleisch aus der Schulter 600 g
Schweineschmalz 500 g
Zwiebeln 2
Thymian 5 Zweige
Lorbeerblätter 2 frische
trockener Weisswein 1 Flasche
Pfeffer etwas
Fleur de Sel etwas
Muskatnuss frisch gerieben etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

1.Das Schweinefleisch in 2 x 2 cm grosse Würfel schneiden. Die Zwiebeln ebenfalls grob würfeln. DIe Blätter von Thymianzweigen zupfen. Das Schweineschmalz bei mittlerer Hitze schmelzen lassen und dann darin die Zwiebelwürfel glasig dünsten.

2.Dann das Schweinefleisch dazugeben und auch die Thymianblätter und die Lorbeerblätter und einen kleinen Schluck von dem Weisswein. Nun den Herd auf kleinste Hitze stellen, es sollte alles nur ganz wenig simmern, keinesfalls kochen.

3.Das ganze dauert ca. 6 Stunden, dann sollte das Schweinefleisch gut zerfallen sein. Zwischendurch ab und zu einen Schluck Weisswein nachgiessen.

4.Wenn das Fleisch zerfallen ist, mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen und in heiss ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen und verschliessen. Ich habe einen Teil gleich in ein Gefäss zum sofortigen Verzehr abgefüllt. In den Twist-Off-Gläsern hält sich die Rilette mindestens 2 Monate.

5.Dazu schmeckt frisch gebackenes Brot am besten. Bei uns gab es dazu ein Pain Paillasse, siehe mein KB: Pain Paillasse (Rustikales Baguette)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweine-Rilette“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 34 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweine-Rilette“