Olio Diavolo Part 3 Doppelt hot -- Explosione di Aroma

Rezept: Olio Diavolo Part 3 Doppelt hot -- Explosione di Aroma
Kräuter-Chili-Öl mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian
17
Kräuter-Chili-Öl mit Knoblauch, Rosmarin und Thymian
00:40
21
8293
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
0,3 Liter
Olivenöl extra vergine
10 Stück
Chilischoten getrocknet
5 Stück
Knoblauchzehe geschält
3 Stück
Thymianzweige getrocknet
2 Stück
Rosmarinzweig getrocknet
1 Stück
Rosmarinzweig frisch
4 cl
Branntweinessig
8 cl
Wasser
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
2650 (633)
Eiweiß
0,0 g
Kohlenhydrate
0,2 g
Fett
71,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Olio Diavolo Part 3 Doppelt hot -- Explosione di Aroma

Gänsegriebenschmalz mit Kräutern

ZUBEREITUNG
Olio Diavolo Part 3 Doppelt hot -- Explosione di Aroma

Die Idee
1
Ich habe momentan mehr Freizeit wie sonst, da komme ich auf so manche Idee. Heute denke ich könnte ich mir eine neue Variante Olio Diavolo einfallen lassen. Mit Kräutern und Knoblauch. Ein italienischer Freund gab mir den Tip die Inhalte im Öl zu erhitzen damit sich die Aromen noch besser vermischen. Dann bekam ich noch den Tip die frischen Zutaten in Essigwasser zu blanchieren.
Die Vorabeit
2
Zunächst pflücke ich von meinem Chilizweig, 10 getrocjnete Schoten ab und mörsere sie an, damit sie aufgebrochen werden und später mit Öl gefüllt werden. Die Knofischoten schäle ich. Dann setze ich das Wasser auf und vermische es mit dem Essig. Ich blanchiere den Knofi darin, entnehme ihn wieder und werfe den Rosmarinzweig den ich gerade frisch abgeschnitten habe hinein entnehme ihn wieder und trockne alles mit Küchentücher ab.
Jetzt wirds doppelt heiß
3
Ich nehme eine kleine beschichtete Pfanne und schütte Öl hinein bis der Boden dick bedeckt ist. Jetzt kommen die Chilischoten, der geachtelte Knofi und die Kräuter hinein. Ich habe Zweige getrockneten Thymian davon streife ich die Blätter ins Öl, genauso bei 2 getrockneten Rosmarinzweige. Ich erhitze das Öl vorsichtig es darf nicht kochen. Ich lasse alles auf kleiner Stufe für 30 Minuten in der Pfanne. Als ich schnuppere bekomme ich das Aroma mit. Gigantisch. Nach 30 Minuten lasse ich das Gemisch erkalten bis es Zimmertemperatur hat. Dann fülle ich es mit einem Trichter in eine Flasche. Stecke den Rosmarinzweig als Deko hinein. Es sieht fantastisch aus und als die Reste aus der Pfanne probiere merke ich jetzt nach der kurzen Zeit schon die Schärfe. Perfetto! Bin gespannt wie es sich in den nächsten Tagen entwickelt.

KOMMENTARE
Olio Diavolo Part 3 Doppelt hot -- Explosione di Aroma

Benutzerbild von Teufelchen1963
   Teufelchen1963
Das Teufelchen hat dir dein Diavolo gemopst und will es nachteufeln
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
du warst also auch bei einer "hexe" in der lehre? super rezept , danke! 5* und glg chrisitne
Benutzerbild von leckermutzi
   leckermutzi
Ich habe das Öl vor ein paar Tagen angesetzt! Gestern kam es dann das erste mal zum Einsatz!! Ich hatte gestern Gulasch (hatte ich noch eingefroren ;-) ), und habe es so verwendet wie vom "Nightcooker empfohlen, also wie bei Tabasco, zum würzen! Es hat mir und meinen Jungs sehr gut gemundet, aber vorsichtig verwenden, weil......es hat wirklich reichlich "BUMS"!!!! Also für Leute die es gerne schärfer haben, genau das Richtige!! Ich kann nur empfehlen es mal zu machen!! Sieht auch wirklich sehr schön aus (meine Flasche ist leider nicht so schon wie bei Andy auf dem Bild)!! Also, dann macht Euch mal ran! Ihr werdet begeistert sein!! LG Simone
Benutzerbild von Brutzlere
   Brutzlere
... und wie man hier ersehen kann hast du in deiner Freizeit ein herrliches und scharfes Rezept zusammengestellt.. Hut ab und 5 sonnige *chen aus Esslinge von der Brutzlere
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Das kommt ja nicht von ungefähr, dass diese kleinen roten Schoten aussehen, wie kleine Flammen … :-) Man könnte meinen, Du hast Öl ins Feuer gekippt … Danger-Zone?! ;-))) Nein, im ernst – stell ich mir klasse vor, vor allem mit den Kräutern, super Idee, genauso wie das Erwärmen der Zutaten. Bin sehr gespannt auf Dein Resümee! LG Andrea

Um das Rezept "Olio Diavolo Part 3 Doppelt hot -- Explosione di Aroma" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung