Dschungelkuchen (Kindergeburtstag)

6 Std 10 Min mittel-schwer
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 12
Vanillinzucker 4 Päckchen
Zucker 540 gr.
Mehl 560 gr.
Backpulver 4 TL (gestrichen)
Gelatine 8 Blatt
Magerquark 750 gr.
Saft von 1 Zitrone etwas
Schlagsahne 500 gr.
Rollfondant in verschiedenen Farben etwas
Dekoration z.B. aus Zucker- und Marzipandekor etwas
Puderzucker etwas
grüne Lebensmittelfarbe etwas

Zubereitung

1.Für die Motivtorte wird Rollfondant in verschiedenen Farbtönen benötigt. Da hier eine Dschungeltorte entstehen soll, bietet sich grüner, blauer und brauner Rollfondant an. Je nach Geschmack können natürlich andere Farben hinzugefügt werden. Den Rollfondant kann man entweder selbst herstellen (Rezepte findet man im Internet) oder bereits fertig abgepackt erwerben. Für das vorliegende Rezept wird gekaufter Rollfondant eingesetzt.

2.Zunächst werden 2 Biskuitböden hergestellt. Hierfür werden jeweils 6 Eier, 1 Päckchen Vanillinzucker und 220 gr. Zucker mindestens 15 min. lang verrührt. Anschließend 280 gr. Mehl und 2 gestrichene TL Backpulver mischen, unter die Ei-Zuckermasse heben. Eine Springform einfetten und den Boden mit Backpapier auslegen. Die angerührte Teigmasse einfüllen, im vorgeheizten Ofen bei 175° C 50 min. backen. Nach dem Backen die Böden vollständig auskühlen lassen.

3.Einen der beiden ausgekühlten Biskuitböden vorsichtig aushöhlen, der Außenrand sollte möglichst stabil und rissfrei bleiben. Die Gelatine in kaltes Wasser legen und einweichen lassen. Den Quark, 100 gr. Zucker, 2 Päckchen Vanillinzucker und Zitronensaf verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unterrühren. Anschließend die Quarkmasse kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt. Danach die Sahne steif schlagen und unter die leicht gelierende Quarkmasse heben. Die Quarkmasse in den ausgehöhlten Biskuitboden füllen, an einem kalten Ort vollständig gelieren lassn.

4.Nun den zweiten Biskuitboden halbieren. Eine der beiden Hälften dient als Deckel für den Dschungelkuchen, die zweite Hälfte sowie die Reste des ausgehöhlten Bodens können für einen weiteren Kuchen (z.B. Obstkuchen) verwendet werden. Die Oberseite des Außenrands des ausgehöhlten Biskuitbodens mit Marmelade bestreichen, den Deckel auflegen und leicht andrücken. Dann den gesamten Außenrand mit Marmelade bestreichen.

5.Aus Rollfondant /braun) lange Streifen herstellen, diese sollten in etwa der Höhe des Außenrands entsprechen. Nach dem Ausrollen werden die Streifen am Außenrand angebracht und leicht angedrückt. Danach den kompletten Deckel mit Marmelade bestreichen. Den blauen Rollfondant ausrollen und je nach Belieben Flüsse, Seen oder sonstige Gewässer ausschneiden. Die ausgeschnittenen Elemente auf den Deckel legen und etwas andrücken. Der grüne Rollfondant wird ebenfalls ausgerollt, in beliebige Formen geschnitten und auf dem Deckel verteilt.

6.Aus Puderzucker, grüner Lebensmittelfarbe und etwas Zitronensaft einen dickflüssigen Zuckerkleber herstellen. Je nach Wunsch können nun verschiedene Dekoelemente aus Zucker- und Marzipandekor sowie aus verschiedenen Süßigkeiten angebracht werden. Hier sollte man seiner Kreativität freien Lauf lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dschungelkuchen (Kindergeburtstag)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dschungelkuchen (Kindergeburtstag)“