Erbsensuppe für Total-Anfänger :-)

1 Std 10 Min leicht
( 12 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Erbsenseintopf Erasco Hubertus 850 ml
Möhren 3
Kartoffeln festkochend geschält 4
Mettenden 2
Würstchen/Bockwurst/Wiener Würstchen 4
Räucherspeck durchwachsen bereits gewürfelt 100 gr.
Zwiebel gehackt 1
Salz, Pfeffer, Zucker, Majoran, Öl, Fleischbrühe, Maggie Würze etwas

Zubereitung

1.1 el. Öl in einem Topf (3 l.) erhitzen; dann den geräucherten Speck hinzugeben. Kurz anschmoren, dann die Zwiebel hinzugeben und glasig dünsten.

2.Den Inhalt der Dose hinzugeben und die Ds. zur Hälfte mit Wasser füllen und dazu geben. alles gut zusammen rühren und einmal aufkochen lassen. Die Kartoffeln klein würfeln und dazu geben. Auf kleiner Flamme köcheln lassen und immer wieder umrühren. (Die Suppe setzt zwischendurch an; das sorgt für den guten Geschmack). Immer mal wieder mit etwas Wasser auffüllen.

3.Nach ca. 15 min. die Möhren klein würfeln und dazu geben. Die Mettenden mit einer Gabel von allen Seiten mehrfach einstechen und dazu geben. Nach ca. 1 Std. ist aus dem Erbseneintopf eine Erbsensuppe geworden, die nun nicht mehr nach Dose schmeckt. Die Mettenden nach Geschmack kleingeschnitten untergeben oder portioniert auf dem Teller platzieren.

4.Mit den Gewürzen abschmecken (Majoran getrocknet ca. 1 El.) Zucker nach Geschmack, Fleischbrühe für ca. 1/2 Liter). Die Wiener Würstchen wahlweise im ganzen als Portionsbeigabe in der Suppe erhitzen oder kleingeschnitten dazugeben. Diese Suppe hab ich schon für ein Seniorenheim gekocht und alle waren begeistert weil Sie schmeckt wie früher :-)

5.*** UPS, HAB ICH DOCH VÖLLIG WAS VERGESSEN ***..... Die "Könner" haben natürlich von vornherein Liebstöckel dazugegeben.....der Rest haut wie immer ein paar Spritzer "Maggie Würze" rein .... ;-)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Erbsensuppe für Total-Anfänger :-)“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 12 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Erbsensuppe für Total-Anfänger :-)“