Hühnerragout

1 Std 10 Min leicht
( 6 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
poularde 1 Stück
Porree 1 Stück
Möhren 2 Stück
Sellerieknolle 1 Stück
Zwiebel 1 Stück
Petersilie 0,5 Bund
Lorbeer 4 Blatt
Gemüsebrühe 3 EL
Butter 50 g
Mehl 25 g
Schlagsahne 0,5 Becher
Zitrone 1 Stück
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1017 (243)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
11,5 g
Fett
21,2 g

Zubereitung

1.Als erstes das ganze Gemüse waschen und klein schneiden und alles in einen großen Topf geben. Das Huhn waschen, trockentupfen und auf das Gemüse setzen, mit Salz und Brühe würzen. Dann so viel Wasser in den Topf geben, dass das Huhn fast bedeckt ist. Einen Deckel draufsetzen und für 45 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

2.Anderthalb Tassen Reis und 3 Tassen Wasser in einen Topf geben, salzen und erhitzen - nicht ko-hen! Der Reis ist fertig, wenn das Wasser aufgesogen ist. Das Huhn aus dem Gemüse-Sud nehmen – das Fleisch kann man jetzt ganz einfach vom Knochen ziehen! Alles auslösen. Von der Flüssigkeit, in der das Huhn gekocht hat, einen halben Liter für die Sauce abschöpfen.

3.Dann 50 Gramm Butter im heißen Topf zerlassen. Das Mehl einstreuen und sofort mit dem Schneebesen richtig stark rühren - damit das Mehl nicht klumpt. Während man rührt, die Brühe einfließen lassen.

4.Dazu kommen noch Lorbeerblätter und am Ende das ausgelöste Hühnerfleisch. Mit ein bisschen Sahne und Zitrone verfeinern - fertig!

Auch lecker

Kommentare zu „Hühnerragout“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 6 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hühnerragout“