Auberginen-Rouladen mit Brotsalat

Rezept: Auberginen-Rouladen mit Brotsalat
39
00:40
0
5257
Zutaten für
5
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Auberginen-Rouladen
2 Stück
Zwiebeln
100 ml
Olivenöl
1 Dose
Tomaten
1 Prise
Salz
1 Prise
Pfeffer
2 Stück
Auberginen frisch
300 g
Mozzarella
50 g
Parmesan
Brotsalat
0,5 Pk.
Rucola
150 g
Cocktailtomaten
1 Stück
Mozzarella
0,5 Stück
Weißbrot
Kastenweißbrot
1 Schuss
Olivenöl
1 Schuss
Balsamico
Dressing
1 Bund
Basilikum
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
04.09.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1276 (305)
Eiweiß
10,5 g
Kohlenhydrate
2,0 g
Fett
28,6 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Auberginen-Rouladen mit Brotsalat

Capri-Salat
Erdbeeren und Mozzarella auf einem Salatbett
BiNe S SOMMER TORTELLINISALAT

ZUBEREITUNG
Auberginen-Rouladen mit Brotsalat

Auberginen-Rouladen
1
Für die Auberginen-Rouladen die Zwiebeln schälen und klein würfeln, anschließend in etwa 3 EL Öl in einer Pfanne weich dünsten. Dann die Tomaten hinzufügen. Alles offen einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Sauce dann anschließend in eine Auflaufform gießen. Die Auberginen waschen und den Stielansatz entfernen.
2
Die Auberginen längs in 5 mm dicke Scheiben schneiden und in einer Pfanne mit reichlich Öl von jeder Seite etwa 2 Minuten goldgelb braten. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Den Backofen auf 250°C (Umluft 222°C) vorheizen.
3
Den Mozzarella in dünne Scheiben schneiden. Die Auberginenscheiben damit belegen, salzen und pfeffern und aufrollen. Die Auberginen–Rouladen nebeneinander in die Form legen und mit dem Parmesan bestreuen. Im Backofen etwa 15 Minuten überbacken.
Brotsalat
4
Für den Brotsalat den Rucola und die Tomaten waschen. Danach die Tomaten und den Mozzarella in Stücke schneiden. Das Weißbrot ebenfalls in Stücke schneiden und danach im heißen Öl in einer Pfanne knusprig anbraten. Bei dem Basilikum die Blätter abzupfen und waschen.
5
Alle Zutaten in einer Salatschüssel zusammenfügen und gut vermischen. Danach den Salat auf den Tellern anrichten und zum Abschluss mit Balsamico und Olivenöl beträufeln. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit den Auberginen-Rouladen servieren.

KOMMENTARE
Auberginen-Rouladen mit Brotsalat

Um das Rezept "Auberginen-Rouladen mit Brotsalat" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung