Wilde Spaghetti

30 Min leicht
( 63 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Spaghetti aldente gekocht 250 Gramm
Thunfisch Konserve abgetropft 1 Dose
Schalotten gehackt 1 Stück
Spinat tiefgefroren gegart aufgetaut 100 Gramm
Butter 1 etwas
Milch 1 etwas
Gemüsebrühe siehe mein Kochbuch 0,75 Liter
Wildschweinschinken fein gewürfelt 1 Stück
Frühlingszwiebel frisch, geschnitten nur das weiße 5 Stück
Olivenöl 1 EL
Pecorino 1 Stück

Zubereitung

1.Dieser Wildschweinschinken, knusprig mit Frühlingszwiebeln zusammen gebraten ist sehr würzig. Ich bekomme ihn von einem Jägerfreund der ihr selber räuchert.

2.Die Butter erhitzen, die Zwiebel andünsten, den Thunfisch und aufgetauten Spinat dazu, mit Milch und Brühe aufgießen, einige min köcheln lassen und mit Gewürzen deiner Wahl abschmecken.

3.Die Wildschweinwürfel mit den Frühlingszwiebeln im Olivenöl knusprig braten. Die abgetropften Spaghetti vor dem servieren in etwas Butter schwenken.

4.Die Thunfischsauce mit den Spaghetti vermischen. Etwas Pecorino (oder Käse nach eurem Geschmack) darüber und am schluß kommen die knusprigen Wildschweinwürfel obenauf.

5.Ein sehr würziges Pastagericht.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Wilde Spaghetti“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 63 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Wilde Spaghetti“