Steaks mit Zwiebelhaube, Rosmarin Pommes frites und Pfifferlingen mit Champignons

leicht
( 15 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Für die Pommes:
große festkochende Kartoffel ( ca. 400 g ) 2
Olivenöl 2 EL
Salz 0,5 TL
Paprika edelsüß 0,5 TL
Muskat 1 Prise
Rosmarin ( 2 TL gehackt ) 2 Zweige
Pommes-Schneider ( hier: Von Genius ) 1
Pommes-frites-Blech oder alternativ Backpapier 1
Für die Pilze:
Pfifferlinge 180 g
Champignons 70 g
kleine Zwiebel ( ca. 50 g ) 1
Erdnussöl 1 EL
Hühnerbrühe ( 1 TL instant ) 200 ml
Rama Cremefine zum Kochen / Pilze mit weißem Balsamico 2 EL
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Für die Steaks:
Steakhüfte ( à 180 g ) 2
große Zwiebel ( ca. 150 g ) 1
Mehl 1 TL
Paprika edelsüß 0,5 TL
Erdnussöl 4 EL
Salz etwas
Pfeffer etwas
Zum Garnieren:
Rosmarin 2 Zweige

Zubereitung

Pommes frites:

1.Kartoffeln schälen, waschen und zu Pommes frites schneiden ( hier: Mit dem Küchenhelfer von Genius ). Olivenöl ( 2 EL ) mit Salz (1/2 TL), Paprika edelsüß ( ½ TL ) , Muskat ( 1 Prise ) und gehackten Rosmarin ( 2 TL ) vermischen und die Pommes frites damit 20 Minuten marinieren. Dabei ab und zu wieder vermengen / durchmischen. Die Pommes auf ein Pommes frites Blech ( Alternativ ein Blech mit Backpapier ausgelegt ) verteilen und im vorgeheiztem Backoden ( 175 °C ) ca. 30 Minuten gold-braun backen.

Pilze:

2.Die Pilze sorgfältig putzen/bürsten ( Achtung: Nicht waschen ! ) und schneiden/viertel. Die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Zwiebelwürfel und Pilze in Erdnussöl ( 1 EL ) anbraten und mit Hühnerbrühe ( 200 ml / 1 TL instant ) ablöschen. Mit Creme fine ( 2 EL ), Salz ( 1 Prise ), Zucker ( 1 Prise ) und Pfeffer ( 1 Prise ) würzen und einkochen/reduzieren lassen, bis es eine cremige Konsistenz hat.

Steaks:

3.Zwiebel schälen, halbieren, in Scheiben/Ringe schneiden und in Mehl ( 1 TL ) und Paprika edelsüß ( ½ TL ) wenden/vermengen. Erdnussöl ( 4 EL ) erhitzen und die Steaks von beiden Seiten jeweils eine Minute kräftig anbraten, salzen und pfeffern und aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebelringe in dem Bratensud ca. 1-2 Minuten pfannenrühren. Die Steaks wieder in die Pfanne geben und mit den Zwiebeln bedecken. Bis zum Servieren in der Pfanne lassen.

Servieren:

4.Steaks mit Zwiebelhaube, Rosmarin Pommes frites*) und Pfifferlingen mit Champignons, mit Rosmarinzweig garniert, servieren. Dazu passt ein guter Rotwein.

*) Pommes nach dem Rezept:

5.Trappertanische Schnitzel mit Rosemarie-Pommes

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Steaks mit Zwiebelhaube, Rosmarin Pommes frites und Pfifferlingen mit Champignons“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 15 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Steaks mit Zwiebelhaube, Rosmarin Pommes frites und Pfifferlingen mit Champignons“