rheinischer sauerbraten

2 Std 30 Min mittel-schwer
( 7 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
sauerbraten fertig eingelegt 1 kg
Butterschmalz 2 el
aachener kräuterprinte 200 gr
Rübenkraut 500
Speisestärke. + salz und pfeffer 2 EL

Zubereitung

1.fleisch in einem sieb abtropfen lassen und sud dabei auffangen,butterschmalz stark erhitzen und fleisch von allen seiten anbraten.sud mit einem liter wasser auffüllen und fleisch damit ab löschen.printe klein brechen und dazu geben.mit salz und pfeffer würzen.1-1 1/2 stunden zugedeckt köcheln lassen.dann fleisch raus nehmen und zur seite stellen.sud durch ein

2.feines sieb geben un dann erneut aufkochen und rübenkraut dazu geben. ohne deckel eine weitere halbe stunde köcheln(ein reduzieren)mit speisestärke ab binden.fleisch dünn aufschneiden und 15 min.in der soße ziehen lassen.dazu passen rotkohl und klösse

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „rheinischer sauerbraten“

Rezept bewerten:
4,71 von 5 Sternen bei 7 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„rheinischer sauerbraten“