Omurice von Tochter aus Japan

40 Min mittel-schwer
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Reis --beliebige Sorten--- 250 Gramm
Hühnchen ohne Knochen 150 Gramm
Zwiebel frisch 0,5
Brühe 1 TL
Ketchup 3 EL
Eier 6
Schlagsahne 150 ml
Salz und Pfeffer etwas
Butter zum Braten etwas
Tomatenstücke aus der Dose 200 Gramm
Champignons frisch 6
Paprika grün 2
Weißwein 50 ml
Salat gemischt etwas

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
40 Min

1.250g Reis kochen oder vom Vortag verwenden. 150g Hähnchenfleisch in mundgerechte Stücke schneiden.In einer tiefen Pfanne gut anbraten, die halbe Zwiebel in kleine Stücke schneiden und mit dem Ketchup beigeben. Die Brühe darin auflösen lassen. Den gekochten Reis unterheben und alles gut erhitzen. Nach Geschmack mit Salz und Pfeffer und wwer möchte noch mal mit Ketchup abschmecken.Damit ist die Omlettreisfüllung fertig und kann beiseite gestellt werden.

2.FÜR DAS OMLETT.:Pro Person rechnet man 2 Eier, in einer Schüssel geben, mit etwas Schlagsahne gut verrühren und alles in einer weiteren heißen Pfanne geben. Wenn der Pfannekuchen fertig ist kommt in die Mitte die Masse drauf und rundherum wird dann es über den Reis geklappt so das es ein Omlett gibt. Auf einen Teller geben und heiß essen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Omurice von Tochter aus Japan“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Omurice von Tochter aus Japan“