Windbeutel

Rezept: Windbeutel
Oma Löffel`s Kleingebäck = erster Versuch (nur für Erwachsene)
1
Oma Löffel`s Kleingebäck = erster Versuch (nur für Erwachsene)
7
1852
Zutaten für
1
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Für die Windbeutelfüllung
300 ml
Sahne 30% Fett
1 Stück
Vanilleschote
2 Esslöffel
Lavendelzucker
0,5 Päckchen
Vanillepuddingpulver
0,25 Liter
Milch
Schokoladenüberzug
1 Tafel
Kuvertüre Vollmilch
Butter
10 cl
Cognac
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
01.06.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
891 (213)
Eiweiß
2,3 g
Kohlenhydrate
11,7 g
Fett
14,0 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Windbeutel

Strawberry Lavender Cheescake
Schichtdessert ein Küchenunfall par exellence Schoko-Biskuit
Mürbeteigrolle mit Trauben
Pflaumenkuchen Snack

ZUBEREITUNG
Windbeutel

Die Zubereitung (Schritt1) Windbbeutel
1
Sie beginnen damit den Brandteig wie in meinem Kochbuch unter dem LINK = Brandteig "Grundrezept" >>>>> beschrieben herzustellen. Der nächste Arbeitsschritt ist die Verarbeitung im Backofen. Hierfür ein Backblech mit Backpapier auslegen, den Teig in einen Spritzbeutel füllen und in gewünschte Formen Windbeutel (dick, klein, oder Mini) spritzen. Nicht zu eng damit der Teig sich FREI entfalten kann. Bei 175 Grad, Umluft, vorsichtig und nicht zu dunkel Backen. Es ist absolut schädlich den Ofen in der ersten halben Stunde zu öffnen. Die Gesamtbackzeit beträgt ca. 40 Minuten. Sobald die Windbeutel weitestgehend abgekühlt sind, werden sie ungefähr mittig aufgeschnitten. Nach dem kompletten Erkalten werden sie gefüllt. z.B. mit Vanillesahne.
Die Zubereitung (Schritt2) Füllung
2
Hierfür wird die Vanilleschote ausgeschabt und das Vanillemark in die Sahne gegeben und gut verrührt. Die Milch wird mit der Vanilleschotenhaut aufgekocht. Das Puddingpulver wird mit einem Löffel Wasser angerührt und nun ebenfalls in die Milch gegeben. Unter ständigem Rühren einmal aufwallen lassen und dann zum abkühlen in den Kühlschrank stellen. Ist der Pudding nun erkaltet nehmen sie die Vanilleschotenhaut wieder heraus und rühren ihn mit einem Schneebesen cremig. Die Sahne mit dem Lavendelzucker schlagen und unter den Pudding ziehen. Diese Masse (von der konsistenz soll sie etwas fester sein als Creme) wird nun in eine Spritztüte gegeben und in die vorbereiteten Windbeutel verteilt.
Die Zubereitung (Schritt3) Schokoladenüberzug
3
Die Kuvertüre zerstückeln und in einem hitzebeständigen Gefäss im Wasserbad schmelzen. Sobald sie flüssig wird, den Cognac und etwas Butter unterrühren. Nun die Windbeutel damit begiessen.
TIPP
4
Windbeutel eignen sich hervoragend zum Einfrieren solange sie backofenfrisch Vacumiert werden. Deshalb mache ich immer gleich die doppelte Menge.
Süsse Grüsse von "Oma Löffel" alias Biggi ♥

KOMMENTARE
Windbeutel

Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Oh wie lecker.... da nehme ich doch gerne einen ! 5 ***** GLG Gabi
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Nach dem Brandteig ist das die logische Konsequenz. Grins. VLG Thomas
Benutzerbild von greeneye1812
   greeneye1812
ich hab erst eine Erdbeer-Windbeuteltorte gebacken, allerdings mit gekauften Mini-Windbeuteln. Ich könnte mir sehr gut vorstellen, diese kleinen Windbeutel nach deinem RZP selber zu machen! ***** PS: übrigens sehr schöne Fotos hast du!
Benutzerbild von Rainersche81
   Rainersche81
ich mag windbeutel in allen varianten, von daher kann es nur 5 Sterne geben.. VG
Benutzerbild von Kluger
   Kluger
hmmm klingt echt lecker 5* LG Christa

Um das Rezept "Windbeutel" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung