Becher-Beeren-Kuchen

leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 16 Personen
ergibt 16 Stück
Joghurt à 150 g 1 Becher
Butter 0,5 Pck
Zucker 0,666667 Becher
Vanillezucker 1 Pck
Eier 3
Salz etwas
Speisestärke 3 EL
Mehl 2 Becher
Backpulver 0,5 Pck
Beerenmischung, tk 1 Pck
Schokoladen-Kuchenglasur 1 Pck
Chiliflocken rot etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1457 (348)
Eiweiß
3,5 g
Kohlenhydrate
81,5 g
Fett
0,4 g

Zubereitung

1.Bevor die Beerensaison richtig losgeht, werden noch die eingefrorenen Beeren verarbeitet!

2.Beeren auftauen lassen. Joghurt in eine Schüssel geben, Becher auswaschen, abtrocknen.

3.Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren.

4.Mehl, Stärke und Backpulver mischen und abwechselnd mit dem Joghurt unter den Teig rühren.

5.Beeren unterheben. (Hilfe, der Teig ist lila geworden) Teig in einer gefetteten und mit Mehl ausgestäubten Savarinform glatt streichen (24,5 cm O/, 1 1/2 l Inhalt).

6.Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C 35 - 40 Minuten backen (Stäbchentest). Kuchen aus der Form stürzen und auskühlen lassen.

7.Glasur auf dem Kuchen verteilen und fest werden lassen. Evtl. etwas Chili unter die Glasur rühren. Man kann den Kuchen auch einfach mit Puderzucker bestäuben oder so lassen, wie er ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Becher-Beeren-Kuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Becher-Beeren-Kuchen“