Backen: Vollkorn-Nuss-Plätzchen

leicht
( 24 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Dinkel-Vollkornmehl 150 g
ersatzweise Vollkorn-Weizenmehl etwas
Haselnüsse gemahlen 70 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Stevia-Pulver 10%ig 3 TL
Orangenschale gerieben 0,5 TL
Butter 70 g
Orangensaft 50 ml
Rum 2 EL
Agavendicksaft 2 EL
Wasser 2 EL
Eiweiß 1
evt. Zartbitterkuvertüre etwas

Zubereitung

1.Alle Zutaten, bis auf Eiweiß und Kuvertüre zu einem Teig verkneten.

2.Diesen in Folie wickeln und ca. 24 Stunden in den Kühlschrank legen.

3.Am nächsten Tag auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und beliebige Formen ausstechen (ich hatte Osterhasen).

4.Diese auf zwei mit Backpapier belegte Backbleche lege und mit Eiweiß einpinseln..

5.Im auf 160°C Umluft vorgeheizten Backofen ca. 15 Minuten backen. Anschließend erkalten lassen.

6.Wer mag kann die Plätzchen noch mit im Wasserbad geschmolzener Kuvertüre einpinseln. Ich habe die Hälfte pur gelassen und die andere Hälfte überzogen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Vollkorn-Nuss-Plätzchen“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 24 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Vollkorn-Nuss-Plätzchen“