Quetschekuchen -Pfälzische Küche

3 Std leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 24 Personen
Mehl gesiebt 500 Gramm
Milch warm 0,125 Liter
Hefe 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Zucker 100 Gramm
Zwetschgen frisch 2 kg
zum Bestreichen . etwas
Eigelb 1 Stück
Milch 1 Esslöffel
Krümel herstellen: etwas
Mehl gesiebt 180 Gramm
Butter 120 Gramm
Haselnüsse gemahlen 2 Esslöffel
Zucker 100 Gramm
Zimt gemahlen 1 Prise

Zubereitung

1.Hefeteig zubereiten,gehen lassen. Reicht locker für 2 Kuchen.

2.Zwetschgen waschen,schneiden,entsteinen.

3.Hefeteig ausrollen ,Kreis ausschneiden in eine gefettete Form geben. Eigelb mit etwas Milch verquirlen Rand bestreichen. Mit Zwetschgen belegen oder Apfel usw.

4.Restliche Zutaten in eine Schüssel geben mit den Haken des Mixers Krümel herstellen auf den beiden Kuchen verteilen. Bei 160°C ca 25 Min.backen

5.Serviervorschlag: Wird traditionell mit Kartoffelsuppe (Grumbeersupp) gegessen. Steht im KB

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Quetschekuchen -Pfälzische Küche“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Quetschekuchen -Pfälzische Küche“