Karamellisierte Möhrenblüten

leicht
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Möhren ( geschält, Enden abgeschnitten und geschabt ca. 450 g ) 600 g
Pfannenbutter 1,5 EL
Zucker 1 TL
Knoblauchzehe geschält 1
Pfeffer aus der Mühle 1 Prise
Petersilie gehackt ( frisch oder alternativ TK ) 1 EL
Küchenhelfer – Gemüseblütenschaber *) 1

Zubereitung

Karamellisierte Möhrenblüten:

1.Möhren mit dem Sparschäler schälen, die Enden abschneiden, waschen, mit dem Gemüseblütenschaber/Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge schaben und mit dem Messer in dekorative Möhrenblütenscheiben ( ca. 2 – 3 mm dick ) schneiden. Pfannenbutter ( 1,5 EL ) in einem großen, flachen Topf erwärmen und die Möhrenblütenscheiben zugeben und mit Salz ( ½ TL ) und Zucker ( 1 TL ) bestreuen/würzen und solange pfannenrühren, bis die Möhrenblütenscheiben von beiden Seiten schön karamellisiert sind , die Knoblauchzehe zugeben, den Topf zudecken und bei kleiner Hitze/Temperatur ca. 5 Minuten köcheln/garen lassen. Die Wärmequelle abstellen und bis zum Servieren ( ca. 10 Minuten ) mit geschlossenem Deckel stehen lassen. Zum Schluss die Knoblauchzehe wieder herausnehmen, mit Pfeffer 1 Prise ) würzen und die gehack-te Petersilie unterheben. Die Möhrenblüten sollten nun nicht zu weich sein, sondern immer noch „biss“ haben. Die karamellisierten Möhrenblüten schmecken gut zu Schweinefleisch aber auch u. a. zu Fisch.

*) Anmerkung/Hinweis:

2.Der Gemüseblütenschaber / "Sparschäler 2 in 1 Dekorierklinge" ist ein neuer "pfiffiger" Küchenhelfer, der in keiner Küche bzw. bei keinem Kochbegeisterten fehlen sollte. Man erzielt damit beim Kochen bzw. bei vielen Gerichten ( siehe hier Möhrenblüten ) relativ schnell "AHA-Effekte". Es ist eine Novität / Neuheit auf dem „riesigen“ Markt bzw. Angeboten von Küchenhelfern, den es seit Januar 2012 zu kaufen gibt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Karamellisierte Möhrenblüten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karamellisierte Möhrenblüten“