Eingelegte Mandarine mit Zitronensorbet und Armem Ritter

6 Std 10 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Mandarinen:
Mandarinen 4 Stk.
Zucker 1 TL
Butter 1 TL
Salz 1 Prise
Kardamomkapsel schwarz 1 Stk.
Orangenlikör 50 ml
Orangensaft 50 ml
Stärke 1 TL
Zitronensorbet:
Wasser 200 ml
Zucker 200 g
Zitronensaft 200 ml
Bio-Zitrone 1 Stk.
Griechischer Joghurt 10% Fett 1,5 EL
Sahne geschlagen 100 g
Gelatine 1 Blatt
Armer Ritter:
Butter 1 EL
Milchbrötchen 2 Stk.
Zimt 1 TL
Thymianzweig 1 Stk.

Zubereitung

1.Die Mandarinen schälen und in einzelne Stücke aufbrechen. In einer Pfanne Zucker und Butter erhitzen. Die Mandarinen dazu geben. Mit einer Prise Salz abschmecken.

2.Etwas schwarzen Kardamom mit einer kleinen Reibe in die Masse hinein reiben. Mit Orangenlikör und dem Orangensaft ablöschen. Kurz ziehen lassen. Vor dem Anrichten den Sud abseihen. Mandarinensud leicht erhitzen und die Stärke zum Binden dazugeben.

3.Für das Sorbet in einem großen Topf Wasser und Zucker zum Kochen bringen. Für 5 Minuten kochen lassen. Zur Seite stellen. Ein paar Zesten von den Zitronen reißen und die Zitronen auspressen. Den Saft ggf. durch ein Sieb gießen, damit die Kerne nicht ins Sorbet gelangen.

4.Jetzt den Zitronensaft und den feinen Abrieb unter den Sirup heben. Den griechischen Joghurt sehr sorgfältig unterheben und verrühren, bis er sich mit der Masse verbunden hat. Daraufhin die geschlagene Sahne langsam unterheben und verrühren. Diese Masse in ein Gefäß geben und in das Gefrierfach schieben.

5.Nach einer Stunde prüfen, ob die Masse schon etwas fest geworden ist und die Mischung mit einer Gabel leicht durchrühren, damit sich keine Eiskristalle bilden. Die Gefrierzeit beträgt 3 bis 4 Stunden und nach jeder Stunde sollte mit der Gabel leicht durch die Masse gerührt werden.

6.Für die Armen Ritter Butter in die Pfanne geben. Die Milchbrötchen aufschneiden und in der Pfanne ausbacken. Mit Zimt bestreuen. Mit etwas Thymian dekorieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Eingelegte Mandarine mit Zitronensorbet und Armem Ritter“

Rezept bewerten:
4,5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eingelegte Mandarine mit Zitronensorbet und Armem Ritter“