Hähnchenkeulchen a la biggi

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenkeule 4 Stk.
Champignons braun 500 g
Zwiebeln 2
Knoblauchzehen gehackt 2
Geflügelbrühe 250 ml
Rotwein trocken 250 ml
Bauchspeck gewürfelt 50 g
Thymian frisch gehackt etwas
Rosmarin gehackt etwas
Salz und Pfeffer etwas
Kartoffeln klein 500
Öl 4 EL
Meersalz grob 1 EL
Mehlbutter 1 EL

Zubereitung

1.hähnchenkeulchen waschen - trocknen - teilen - mit pfeffer und salz würzen Champis putzen und vierteln zwiebeln schälen und in streifen schneiden - knoblauch hacken

2.kartoffeln waschen und halbieren meersalz mit thymian und rosmarin im mörser zerreiben - mit 2 el öl in einer schüssel vermengen und die kartoffelspalten darin wenden auf ein blech geben und im backofen bei 180° ca.1 Std. garen

3.speck in einem brattopf in etwas öl auslassen und die hähnchenteile darin von beiden seiten anbraten - aus dem topf nehmen - auf eine auflaufformlegen und warm stellen

4.zwiebeln und knoblauch in den topf geben und braten dann Champignons dazu geben weiter braten mit wein ablöschen und etwas einköcheln dann mit der geflügelbrühe auffüllen und frische kräuter dazu geben

5.die hähnchenteile wieder in den topf geben und den deckel schließen ca 30 - 40 min. bei geringer hitze garen hähnchenteile aus der soße nehmen und wieder auf die mit folie ausgelegte form legen über die kartoffeln in den ofen schieben und ca 15 min. knusprig braten

6.soße mit gemüse abschmecken eventuell nachwürzen - mit mehlbutter binden auf angewärmten tellern anrichten als nachtisch gab es erdbeeren mit pfeffer siehe kb

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenkeulchen a la biggi“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenkeulchen a la biggi“