Käsesuppe mit Hackfleisch, Porree und Weißwein

30 Min leicht
( 14 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Zwiebel 1 Große
Schweinehack 400 Gramm
Rinderhackfleisch 500 Gramm
Sahneschmelzkäse mit Kräutern 300 Gramm
Sahneschmelzkäse 250 Gramm
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Weißwein halbtrocken 0,25 Liter
Wasser 0,75 Liter
Brühwürfel 1 Stück
Porree frisch 3 Stück
Baguette 2 Stück
Champignons 1 Dose
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
636 (152)
Eiweiß
10,4 g
Kohlenhydrate
0,7 g
Fett
11,3 g

Zubereitung

1.Als erstes braten wir das gemischte Hackfleisch mit einem ganz kleinen Schuss Sonnenblumenöl an. In der Zwischenzeit schneiden wir die Zwiebel in kleine Stücke und den Porree in schmale Streifen.

2.Wenn das Hackfleisch krümelig angebraten ist, etwas mit Salz und Pfeffer würzen, dann die kleingeschnittenen Zwiebel und den Porree hinzugeben und kurz durchprötscheln lassen

3.Nun den großen Schuss Weißwein, sowie das wasser hinzu gebenund ca 10 min. prötscheln (kochen) lassen

4.Anschließend den Schmelzkäse hinzu geben. (das ist jetzt Geschmackssache) Ich gebe immer etwas mehr Kräuterkäse, wegen des Geschmacks und der Würze hinzu.

5.Zum Schluß je nach Bedarf die Suppe mit mehr Schmelzkäse oder etwas Wasser strecken.

6.Alternativ, mag aber auch nicht jeder, können noch Champignonköpfe hinzugegeben werden. Ich mach das ganz gerne, weil es die "schwerere Suppe" noch etwas auffrischt, bzw aufpeppt ;-) Oder auch gar ein Schuß Sahne (das werden mir aber Zuviele Kalorien ;-( ) Ist aber kein Muss

7.Natürlich serviere ich dazu Baguette. So, und nun, GUTEN HUNGER!!!!!! ;-) P.S. Schmeckt am nächsten Tag noch besser! (und falls sie zu dick wird, einfach etwas Wasser nachgießen u. Würzen, bis es die gewünschte Konsestenz wieder erreicht hat)

8.Alternativ gehen auch Lauchzwiebeln.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Käsesuppe mit Hackfleisch, Porree und Weißwein“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 14 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Käsesuppe mit Hackfleisch, Porree und Weißwein“