Gyrossuppe mal ganz einfach

1 Std leicht
( 68 )

Zutaten

Zutaten für 10 Personen
Gyros, gibt es auch abgepackt und tiefgefroren 1 kg
Sahne 4 Becher
Zwiebelsuppe, z.B. Maggi oder Knorr 2 Tüten
Tomatenpaprika von Plus 1 Glas
Zigeunersoße 1 Flasche
Chillisoße 1 Flasche
Wasser 1,5 Liter
Mais 1 mittlere Dose

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
50 Min
Ruhezeit:
8 Std
Gesamtzeit:
9 Std

1.Gyros über Nacht in 4 Becher Sahne einlegen (ist nicht unbedingt erforderlich, macht das Fleisch aber superzart). Dazu decke ich die Schale ab und stelle sie bis zum nächsten Tag kühl. Die häufigster Nachfrage: Muss das Fleisch angebraten werden ? - Nein muss es nicht :-)

2.Am nächsten Tag das Sahnegyros in einen großen Topf geben. Dann 1 1/2 Liter Wasser, 2 Tüten Zwiebelsuppe, 1 Glas Tomatenpaprika (vorher entferne ich so gut es geht die Haut und schneide die Paprika in kleine Stücke), 1 Dose Mais, 1 Flasche Zigeunersoße und 1 Flasche Chilisoße zum Sahnefleisch geben.

3.Alles zusammen kochen (ca. 50 Minuten) und immer wieder umrühren, damit die Suppe nicht anbrennt.

4.Dazu schmeckt frisches Baguette oder Ciabattabrot hervorragend!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gyrossuppe mal ganz einfach“

Rezept bewerten:
4,87 von 5 Sternen bei 68 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gyrossuppe mal ganz einfach“