Leckere Suppe wie bei Muddern :)

leicht
( 18 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Suppengrün von Iglo 1 Pck
frisches Hähnchen 1
frisches Suppengrün 1 Pck
Lecker Möhren. Zum Suppengrün dazu kaufen 4
Zwiebeln - vierteln 2
Suppennudeln 1 Pck
Fleischklößchen 1 Pck
Eierstich 1 Pck
Rinderknochen 2 Stück
Querrippe 1 Stück
Wasser etwas

Zubereitung

Zubereitung :

1.1. Schritt : Einen großen Topf mit etwas Öl erhitzen und das gesamte Rindfleisch von allen Seiten scharf anbraten. Durch das Anbraten erhält die Suppe erst den mega geilen Geschmack und eine schöne Farbe. Wenn einem die Fettaugen stören, muss man die Suppe einfach abkühlen lassen und da Fett oben schwimmt, kann man das Fett dann ganz einfach mit einer Schöpfkelle oder einem Löffel von der Suppe runter heben. :)

2.2. Schritt : Die geviertelten Zwiebeln kurz mitbraten. Anschließend das Hähnchen dazu geben und mit Wasser bedecken. Salzen und 1 - 1 1/2 kochen lassen.

3.3. Schritt : Das Hähnchen aus der Suppe nehmen und auf einen Teller packen. Wenn es beim raus nehmen beinahe auseinanderfällt, ist es perfekt ! :) Das Rindfleisch weiter kochen lassen. Wenn zu viel Wasser verdampft ist, kann man gerne 1-2 Tassen Wasser dazugeben.

4.4.Schritt : Das Fleisch vom Hähnchen abpulen und beiseite stellen. Ich persönlich lutsche die Flügel immer ab und esse die Haut immer auf, da ich diese liebe und mein Freund die in der Suppe nicht so gerne mag. :D

5.5. Schritt : Wenn man damit fertig ist, einmal mit einer Fleischgabel ins Rindfleisch stechen und gucken, ob dieses Butterzart ist. Wenn dies der Fall ist, dann nimmt man das Rindfleisch aus der Suppe, schneidet das Fleisch vom Knochen ab, würfelt dies und macht das gleiche mit der Querrippe. ( Man kann auch sehr gerne Beinscheibe verwenden, ist auch mega lecker, nur im Kilopreis etwas teurer als die Querrippe) .Das klein geschnittene Rindfleisch zu den kleinen Hähnchenstücken geben.

6.6. Schritt : Das klein geschnittene Gemüse + die gehackte Petersilie + Suppengrün + Fleischklößchen + Eierstich in die Brühe geben und gar ziehen lassen. Anschließend das Fleisch dazugeben und die Suppe abschmecken. Eventuell mit etwas Salz nachwürzen.

7.7. Schritt : Die Suppe braucht nicht viele Gewürze. Sie hat durch das anbraten vom Fleisch und von den ganzen geilen Zutaten einen super Geschmack. Brühe oder jegliche Geschmacksverstärkende Zusätze sind mehr als unnötig :) Wer will, kann zur Suppe Nudeln reichen, oder gewürfelte Kartoffeln zusammen mit dem Gemüse in die Suppe geben und sie so genießen. Gutes Gelingen und dann guten Appetit !!! :)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Leckere Suppe wie bei Muddern :)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 18 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Leckere Suppe wie bei Muddern :)“