Graupensuppe à la Kleeberg

40 Min leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Bauchspeck 150 g
Zwiebel rot 1 Stk.
Möhren 2 Stk.
Sellerieknolle 150 g
Gerste Perlgraupen 200 g
Pflanzenöl 1 EL
Weißwein 150 ml
Gemüsebrühe 200 ml
Majoranstiele 2 Stk.
Liebstöckelzweige 2 Stk.
Bio-Zitrone 1 Stk.
Stärke 2 EL
Crème fraîche 2 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Apfel 0,5 Stk.
Schlagsahne 200 ml
Muskatnuss 1 Prise

Zubereitung

1.Den Bauchspeck grob würfeln, den Sellerie, Karotten und die Zwiebel schälen und sehr fein würfeln. Die Perlgraupen in Salzwasser ca. 10 Minuten kochen. Das gewürfelte Gemüse zusammen mit dem Speck in Pflanzenöl anrösten. Wenn der Speck etwas ausgelassen und das Gemüse angebräunt ist, mit Weißwein ablöschen und einkochen lassen.

2.Die Kräuter fein wiegen und Zitronenschale reiben und einen Schuss Zitronensaft ins Gemüse pressen. Die Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und die Suppe abbinden. Mit einem Löffel Crème fraîche verfeinern.

3.Die Graupen zum Gemüse geben, Gemüsebrühe zugießen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Apfel in feine Streifen schneiden.

4.Die Suppe in tiefe Teller verteilen. Die Kräuter und Zitronenabrieb mit der geschlagenen Sahne und den Äpfeln verrühren und die Suppe damit krönen und etwas Muskatnuss darüber reiben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Graupensuppe à la Kleeberg“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Graupensuppe à la Kleeberg“