Marburger Luft trifft Sharon

3 Std 35 Min mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gelantine 5 Blatt
Limette unbehandelt 4 Stk.
Eiweiß 4 Stk.
Zucker 150 gr.
Sharonfrucht 4 Stk.
Karambole 1 Stk.
Physalis 5 Stk.
rot-grünes Chilisalz mit Vanille 1 Prise
Orangenlikör 1 Schuss
halbe Schokoladenkugeln(vom Patissier oder Konditor) 5 Stk.
Marzipan 5 Scheibe

Zubereitung

1.Die Gelatine nach Packungsanweisung einweichen. Die Limetten heiß abbrausen und die Schale von 3 Früchten abreiben. Vier Scheiben von der 4. Frucht dünn abscheiden und beiseite legen.

2.Das Eiweiß sehr steif aufschlagen, 150 g Zucker langsam einrieseln lassen und den Saft der 3 bis 4 Limetten (ca. 150 ml) unterziehen. 2 bis 3 der Zesten der Schale einrühren.

3.Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf auf geringer Hitze erwärmen und verflüssigen. 2 bis 3 EL von der Weißmasse einrühren, die warme Gelatine-Eischneemischung dann in die ganze Masse vorsichtig einrühren.

4.Eine Backform mit heißem Wasser ausspülen, die Masse einfüllen und 3 Stunden im Kühlschrank gelieren lassen. Die Sharonfrüchte halbieren, für die Garnitur einige Kugeln ausstechen.

5.Das restliche Fruchtfleisch auslösen, mit der restlichen Limettenschale und etwas Limettensaft mit dem Mixstab pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Mit einem Schuss Orangenlikör parfümieren.

6.Auf Glastellern die halbe Schokoladenkugel auf einem Marzipanscheibchen fixieren. Das Sharonpüree mit der Spritztülle anrichten und mit den Deko-Früchten garnieren.

7.Den Limettenschaum, der jetzt zur Marburger Luft geworden ist, mit einem Eiskugelportionierer in die Schokoladenhalbkugel platzieren. Eine Prise rot-grünes Chilisalz mit Vanille darüber streuen und servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Marburger Luft trifft Sharon“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Marburger Luft trifft Sharon“