Hähnchenbrustfilet mit scharfer Paprikarahmsoße

25 Min leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hähnchenbrustfilet - ca. a` 150 Gramm 2 Stk.
Zwiebel gewürfelt 1
Knoblauchzehen gehackt 1
Tomatenmark dreifach konzentriert 2 EL
Harissa-Paste - vorsicht scharf!!!!! 1 TL
Paprika edelsüß etwas
Salz etwas
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Majoran etwas
Sauerrahm 0,5 Becher
Mehl 2 TL
ÖL etwas
Wasser od. Hühnersuppe zum aufgießen etwas

Zubereitung

1.Hänchenbrustfilet abwaschen, trockentupfen gut salzen und pfeffern.

2.In einer Pfanne Öl heiß werden lassen und die Hähnchenbrustfilet rudherum anbraten. Warm stellen.

3.Jetzt in einer Kasserolle Öl heiß werden lassen und die gefürfelte Zwiebel, Knoblauch glasig anschwitzen, das Tomatenmark und Parika dazu und kurz weiterrösten zu Schluß die Harissapasta dazugeben und mit Wasser oder Suppe augießen, mit den restlichen Gewürzen abschmecken. Die Hähnchenbrustfilets dazugeben und ca. 15-20 Minuten weich kochen.

4.Wenn die Hähnchenbrustfilets weich sind wieder kurz herausnehmen, den Sauerrahm mit dem Mehl gut verschlagen und die Soße damit binen und die Hähnchenbrustfilets in die Soße legen und ein paar Minuten köcheln lassen.

5.Beilegen: Spätzle und grünen Salat.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hähnchenbrustfilet mit scharfer Paprikarahmsoße“

Rezept bewerten:
4,97 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hähnchenbrustfilet mit scharfer Paprikarahmsoße“