Schweinebraten mit Kartoffelknödeln

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebraten
Schweinebraten 1,5 kg
Karotte 1
Lauch 0,25 Stange
Staudensellerie 1 Stange
Zwiebel, gespickt mit Nellken 1
Honig 2 EL
Orangensaft 2 EL
Crème fraîche 1 EL
Bratschlauch etwas
Kartoffelknödel
Kartoffeln 1 kg
Eier 2
Mehl 150 gr.
Kartoffelmehl 60 gr.
Salz 1 TL
Majoran etwas

Zubereitung

Schweinebraten

1.Fleisch pfeffern und mit Honig einreiben. Gemüse waschen, kleinschneiden. Bratschlauch zurecht schneiden. Fleisch, Gemüse und etwas Wasser in den Bratschlauch geben und im Backofen, bei 200 °C ca. 90 Minuten braten.

2.Bratschlauch herausnehmen, vorsichtig öffnen, Braten rausnehmen, etwas ruhen lassen und dann in Scheiben schneiden. Die Bratenflüssigkeit in eine Pfanne abgießen, etwas Wasser auffüllen, 1 EL Honig und 2 EL Orangensaft einrühren und aufkochen lassen. Mit 1 EL Creme fraîche verfeinern. Ggf. Sauce pur noch einrühren.

3.Kartoffeln gar kochen, pellen und durchpressen (am besten schon am Vortag). Eier, Salz, Mehl und Kartoffelmehl unterkneten, mit Majoran abschmecken. Klöße formen und diese in kochendem Salzwasser ca. 20 min. garziehen lassen. (Wenn die Knödel oben schwimmen, sind sie gar)

4.Braten, mit Knödeln, Rotkraut und einem Klecks Preiselbeeren servieren. Guten Appetit!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinebraten mit Kartoffelknödeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinebraten mit Kartoffelknödeln“