DDR-Maulwurfkuchen

20 Min leicht
( 13 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Teig
Mehl 300 gr
Sana 250 gr
Zucker 250 gr
Eier 4
Backpulver 0,5 Päckchen
Vanillezucker 2 Päckchen
Saft der Zitrone 1
Streusel
Butter weich 150 gr
Mehl 150 gr
Zucker 150 gr
Kskaopulver 5 EL
Guss
Butter zerlassen 100 gr
Puderzucker 250 gr
Weinbrand 4 cl
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
774 (185)
Eiweiß
0,3 g
Kohlenhydrate
22,6 g
Fett
0,0 g

Zubereitung

Sana, Eier, Zucker, Vanillezucker und Zitronensaft schaumig schlagen. Das mit Backpulver gemischte Mehl unterheben und zu einem glatten Teig verkneten. Ein Backblech gut einfetten und mit Paniermehl bestreuen. Den Teig auf dem Blech verteilen und andrücken. Aus Butter, Mehl, Zucker und Kakao einen Streusel bereiten und diesen auf den Teig verteilen. Alles im vorgeheizten Backofen bei 250 Grad bzw. alternativ bei 220 Grad Umluft ca. 20 bis 30 min. backen. Aus der zerlassenen Butter, dem Puderzucker und den Weinbrand einen Guss zubereiten und alles auf den noch warmen Kuchen streichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „DDR-Maulwurfkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 13 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„DDR-Maulwurfkuchen“