Eierlikörkuchen

leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Ergibt
20 -24 Stücke etwas
Eierlikörkuchen
Eier 5
Puderzucker 250 g
Vanillin Zucker 2 Päckchen
( 250 ml ) Öl 0,25 Liter
Mehl 125 g
Speisestärke 125 g
Backpulver 1 Päckchen
( 250 ml ) Eierlikör 0,25 Liter
Schokoladenglasur hier: von Schwartau 1
Marzipan zum Dekorieren etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1549 (370)
Eiweiß
2,7 g
Kohlenhydrate
87,8 g
Fett
0,3 g

Zubereitung

Backofen auf 175°C vorheizen. Die Eier in einer Rührschüssel mit dem Puderzucker und dem Vanillin Zucker schaumig schlagen und vorsichtig das Öl zugeben. Mehl, Speisestärke, Backpulver vermengen und portionsweise unter den Teig rühren. Zum Schluss den Eierlikör zugeben. Kuchenform ( Kranz-Ringform ) fetten und sorgfältig, zwei bis dreimal mit Semmelbrösel ausstreuen ( Damit der Kuchen nicht anklebt ). Den Rest der Semmelbrösel ausklopfen. Teig in die vorbereitete Kuchenform füllen und etwa 60 Minuten bei 175°C backen. Testen mit der Schaschlikstäbchenprobe/Teig darf nicht ankleben. Nach dem Backen aus der Form lösen und auskühlen lassen. Schokoladenglasur im Wasserbad ( noch besser in der Mikrowelle bei kleiner Leistung – siehe Packungsaufschrift ) erwärmen und den Eierlikörkuchen damit überziehen/bestreichen (Pinsel). Evtl. mit ausgestochenen Marzipanformen oder mit Dekor von Schwartau verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Eierlikörkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Eierlikörkuchen“