Gefüllter Pfefferkuchen

Rezept: Gefüllter Pfefferkuchen
super lecker
3
super lecker
9
1861
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
225 g
Rübenkraut
100 g
Brauner Zucker
1 TL
Zimt gemahlen
0,5 TL
Anis Gewürz
1
Messerspitze gemahlene Nelken
abgeriebene Schale von einer halben Zitrone und halben Orange
1
Ei
3 EL
Milch
je 30 g feingewürfeltes Zitronat und Orangeat
250 g
Roggenmehl
125 g
Weizenmehl
3
gestrichene TL Backpulver
Füllung:
Pflaumenmus, Orangen,- Brombeer- oder Aprikosenmarmelade
Glasur:
100 g
Puderzucker
2 EL
Zitronensaft
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
19.12.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
983 (235)
Eiweiß
4,2 g
Kohlenhydrate
51,8 g
Fett
0,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Gefüllter Pfefferkuchen

Keks Co Haselnuss-Schoko-Cookies
Keks Co Mandelinchen

ZUBEREITUNG
Gefüllter Pfefferkuchen

1
1. Rübenkraut und braunen Zucker erhitzen. Gewürze hinzugeben und abkühlen lassen. [ Echt abkühlen lassen, ich hatte es wieder zu eilig und da der Rübenkraut noch heiss war, war der Teig zu nass und musste dann erst mal eine Stunde in den Kühlschrank].
2
2. Mehl mit Backpulver in eine Schüssel geben und vermischen. Ei, das abgekühlte Rübenkraut-Zucker-Gemisch und die Milch hinzugeben und vermischen. Zuletzt das Zitronat und Orangeat zugeben und alles gut verkneten.
3
3. Den Teig ca. 0,5 cm dick ausrollen und Plätzchen mit einem Durchmesser von 5 cm ausstechen. Die Hälfte der Plätzchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und mit der Marmelade nach Wahl [ ich hatte Aprikosenmarmelade] bestreichen. Die zweite Hälfte darauflegen und die Ränder andrücken.
4
4. Backen: 15 - 20 Minuten bei 180 Grad.
5
5. Die Plätzchen nach dem Erkalten mit Zitronenglasur bestreichen und verzieren.

KOMMENTARE
Gefüllter Pfefferkuchen

Benutzerbild von suppenkasper08
   suppenkasper08
Da kommt Weihnachtsstimmung auf! 5* Gruß Holger
Benutzerbild von rosinenschneckele
   rosinenschneckele
Oh... wie lecker, ich liebe Pfefferkuchen , diese Dinger zu füllen ist eine super Idee ! 5 ***** mit lieben Vorweihnachtsgrüßen... Gabi
Benutzerbild von HOCI
   HOCI
alles meine , denn ich bin das grösste leckermaul. 5***** für dein schönes rezept, glg christine
Benutzerbild von Urlaubsoma
   Urlaubsoma
Wieviel hast Du davon gebacken? Kannst mir welche zuschicken,die mag ich auch:)))))))))))).....................Bekommst auch von mir viele viele Funkelsterne.GGVLHG.Bärbel
Benutzerbild von pappnase
   pappnase
noch welche übrig?? ich eile, das ist genau mein Ding ! LG Peter

Um das Rezept "Gefüllter Pfefferkuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung