Falsches Wild....

leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Rindergulasch 500 g
Zwiebel gewürfelt 1
Karotten gewürfelt 1
Sellerie frisch fein gewürfelt 1 kl. St
Pimentkörner 3
Wacholderbeeren 3
Lorbeerblatt 1
Nelken 2
Vanilleschoten 1
Rotwein herb 100 ml
Rotweinessig 3 EL
Puderzucker 2 TL
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Cayennepulver etwas
Preiselbeergelee 3 TL
Tomatenmark dreifach konzentriert 3 EL
Teebeutel etwas
Rama Creme fine etwas
Öl etwas
Wasser heiß 100 ml

Zubereitung

1.Zwiebeln, Sellerie und Möhre fein würfeln.

2.Piment, Nelke, Wacholderbeeren und Lorbeerblat in einen Teebeutel geben und verschließen mit etwas Bindfaden.

3.In einem Topf das Öl erhitzen und das Fleisch portinonsweise anbraten. Fleisch rausnehmen und im zurück gebliebenem Bratensaft das Gemüse anbraten. Tomatenmark dazugeben und ebenso anschwitzen. Puderzucker darauf und etwas karamelisiern lassen. Mit Wein und Essig aufgießen.

4.Fleisch in den Topf mit etwa Wasser oder wer es möchte Brühe angießen. Gewürzbeutel und Vanilleschote dazugeben, würzen und ca eineinhalb Stunden simmern lassen.

5.Kurz vor dem Anrichten den Teebeutel entfernen, so wie die Schote. Die Vanilleschote kann man wieder abwaschen und trocknen und wieder verwenden.

6.Gelee dazu und abschmecken. Mit Creme fine verfeinern. Darf dann nicht mehr aufkochen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Falsches Wild....“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Falsches Wild....“