Düsseldorfer Senfrostbraten mit Bratkartoffeln, Erbsen, Möhrchen und Salat (Cindy & Bert)

1 Std mittel-schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Senfrostbraten:
Zwiebeln 120 gr.
Senf 80 gr.
Toastbrotbrösel 2 EL
Orangenschale abgerieben 1 Msp
Rinderlende 4 Scheiben
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Mehl 60 gr.
Öl 4 EL
Bratkartoffeln:
Kartoffeln festkochend 1 kg
Öl 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Kümmel 1 Prise
Salat:
Feldsalat 200 gr.
Branntweinessig 40 ml
Sonnenblumenöl 40 ml
Olivenöl 20 ml
Walnussöl 90 ml
Rinderbrühe abgekühlt 100 ml
Senf süß 25 gr.
Naturjoghurt 60 gr.
Salz 4 gr.
Wermut 40 ml
Knoblauchzehen 2 Stk.
Gemüse:
Fingermöhrchen 250 gr.
Kichererbsen 250 gr.
Butter 1 EL
Petersilie frisch 1 Bd

Zubereitung

1.Für den Senfrostbraten die Zwiebeln schälen, in feine Würfel schneiden und ca. 3 Minuten in Salzwasser blanchieren. In ein Sieb abgießen, kalt abschrecken und das Wasser mit den Händen gut ausdrücken. Die Zwiebeln mit dem Senf, Toastbröseln und Orangenschale verrühren. Die Rinderlendenscheiben mit den Handballen etwas flach drücken und mit Salz und Pfeffer würzen. Auf einer Seite mit der Zwiebel-Senf-Mischung bestreichen und mit dem Mehl bestäuben. Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Rinderlendenscheiben darin bei mittlerer Hitze zunächst auf der Senfseite goldbraun anbraten. Dann wenden und 3 Minuten auf der anderen Seite braten. Die Pfanne vom Herd nehmen und das Fleisch in der Resthitze einige Minuten ziehen lassen.

2.Für die Bratkartoffeln die Kartoffeln schälen und grob würfeln. Roh in erhitztes Öl geben, salzen und pfeffern. Man kann ganzen Kümmel mitbraten oder auch frische Lorbeerblätter. Zunächst scharf anbraten, bis sich Krüstchen bilden. Dabei bei einer Bratzeit von ca. 30 Minuten öfter wenden. Lorbeer vor dem Servieren entfernen.

3.Für das Gemüse Fingermöhrchen und Erbsen im Wasserdampf garen. Vor dem Servieren mit zerlassener Salzbutter und darin kurz erwärmter, frischer fein gehackter Petersilie übergießen.

4.Den Feldsalat putzen und sorgfältig waschen und trocknen. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Für das Dressing alle Zutaten im Mixer vermengen und abschmecken.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Düsseldorfer Senfrostbraten mit Bratkartoffeln, Erbsen, Möhrchen und Salat (Cindy & Bert)“

Rezept bewerten:
3 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Düsseldorfer Senfrostbraten mit Bratkartoffeln, Erbsen, Möhrchen und Salat (Cindy & Bert)“