Joghurt-Aprikosen-Minis

20 Min leicht
( 89 )

Zutaten

Zutaten für 1 Personen
Für die Form
Fett etwas
Weizenmehl etwas
Rührteig
Aprikosen, getrocknet 50 g
Butter weich 75 g
Zucker 75 g
Vanillezucker 1 Pk.
Butter-Vanille-Backaroma 0,5 Röhrchen
Ei 1 Stk.
Weizenmehl 100 g
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Joghurt 3,5% Fett 150 g
Außerdem
Puderzucker etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1955 (467)
Eiweiß
4,1 g
Kohlenhydrate
59,8 g
Fett
23,5 g

Zubereitung

Vorbereitung

1.Die 6er Silikonform fetten und mehlen. Die getrockneten Aprikosen mit dem Messer in sehr kleine Würfel teilen. Den Backofen bei Ober-/Unterhitze auf 180 °C bzw. bei Heißluft auf 160 °C vorheizen.

Rührteig

2.Die Butter in einer Rührschüssel mit dem Quirl geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker, Vanillezucker und Butter-Vanille-Aroma unter Rühren hinzufügen, bis eine gebundene Masse entstanden ist.

3.Das Ei circa ½ Minute auf höchster Stufe unterrühren. Mehl und Backpulver miteinander mischen und kurz unterrühren. Zuletzt den Joghurt und die kleinen Aprikosenwürfel unterheben.

Backen

4.Den Teig auf die Silikonform verteilen. Die Form auf dem Rost auf mittlerer Einschubleiste für ½ Stunde in den Backofen schieben.

5.Nach beendeter Backzeit die fertigen Aprikosen-Minis aus dem Ofen nehmen und etwa ¼ Stunde stehen lassen. Dann stürzen und erkalten lassen.

Finish

6.Die fruchtigen Mini-Gugelhupfe vor dem Verzehr mit Puderzucker bestäuben.

7.Gutes Gelingen und „mhhhh…“ )))) schmecken soll´s.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Joghurt-Aprikosen-Minis“

Rezept bewerten:
4,99 von 5 Sternen bei 89 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Joghurt-Aprikosen-Minis“