Rinderfilet im Wirsingmantel mit Maronen-Cranberry-Soße (Männer)

30 Min leicht
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Wirsing 1 Stück
Rapsöl 2 EL
Rinderfilet 400 g
Cranberries getrocknet 50 g
Portwein 150 ml
Gemüsefond 100 ml
Schalotten 3 Stück
Maronen gekocht 150 g
Muskatnuss 1 Prise
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise

Zubereitung

1.Für das Rinderfilet den Ofen auf 130°C vorheizen. Vom Wirsing die äußeren Blätter und den Strunk entfernen. Einige Blätter im kochenden Wasser blanchieren und anschließend in Eiswasser abschrecken. Eine Pfanne mit Rapsöl erhitzen. Die Rinderfilets salzen, pfeffern und von allen Seiten scharf anbraten. Danach die Rinderfilets in Wirsingblätter einwickeln, mit Küchengarn fixieren im Ofen medium garen.

2.Den Bratenfond mit Portwein und Gemüsefond angießen, so dass sich die Röststoffe vom Boden der Pfanne lösen. Die Schalotten abziehen und vierteln. Die Maronen klein hacken und zusammen mit den Schalotten und den Cranberries in die Pfanne geben. Die Soße aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss abschmecken.

3.Zum Anrichten die Rinderfilets im Wirsingmantel in drei Zentimeter dicke Scheiben schneiden und auf dem Teller drapieren. Die Soße über die Scheiben geben und die Schalotten daneben legen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rinderfilet im Wirsingmantel mit Maronen-Cranberry-Soße (Männer)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rinderfilet im Wirsingmantel mit Maronen-Cranberry-Soße (Männer)“