Kaffee-Marzipan-Pralinen

40 Min mittel-schwer
( 8 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Espressobohnen 15 g
Marzipanrohmasse 200 g
Kaffe-Sahne Schokolade 125 g
Dekoration aus Schokolade/ Marzipan... etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
213 (51)
Eiweiß
3,4 g
Kohlenhydrate
2,7 g
Fett
3,0 g

Zubereitung

1.Espressobohnen im Mörser zerstoßen oder in einen Gefrierbeutel geben, gut verschließen und mit der Teigrolle darüber rollen, bis sie fein zerstoßen sind.

2.Mit Marzipan und Likör verkneten und ca. 2 cm große Kugeln formen. Bei Raumtemperatur etwas antrocknen lassen.

3.Schokolade fein hacken und über dem heißen Wasserbad schmelzen. Pralinen mit einer Pralinengabel (oder einer Gabel mit möglichst flachen Zinken) hineintauchen, überschüssige Kuvertüre gut abtropfen lassen und Pralinen auf Backpapier setzen. Kurz abkühlen lassen. Schokoornamente halbieren, Pralinen damit verzieren und ganz fest werden lassen. In Papier-Pralinenmanschetten setzen und gekühlt aufbewahren. Tipp: Lieber etwas mehr Schokolade als nötig schmelzen lassen, da sich die Pralinen so leichter darin wenden lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kaffee-Marzipan-Pralinen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 8 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kaffee-Marzipan-Pralinen“