Putengeschnetzeltes exotisch

1 Std leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenfilet 500 gr.
Ingwer frisch 1 Stück
Sojasoße 4 EL
Sherry 1 EL
getrocknete Pilze 3 Stück
Paprika rot 1 Stück
Möhren 2 Stück
Lauch dünne 2 stangen
Ananas Konserve abgetropft 2 Scheiben
Sojasprossen Konserve abgetropft 125 gr.
Erdnuss 50 gr.
Öl 4 EL
Chilisoße (Sambal Oelek) 1 messerspitze

Zubereitung

1.Das Putenfleisch in dünne Streifen schneiden.

2.Ingwer schälen und durch einne Knoblauchpresse drücken oder sehr fein schneiden.

3.Ingwersaft mit Sojasoße und Sherry verrühren

4.Fleisch hineinlegen , durchmischen und 1 Stunde ruhen lassen.

5.In der Zwischenzeit die Pilze mit warmen Wasser übergießen und auch etwa 1 Stunde Einweichen lassen.

6.Paprika waschen , entkernen und in dunne Streifen schneiden

7.Möhren schälen und auch in dünne Halbringe oder Streifen schneiden

8.Lauch putzen und dunkelgrünes abschneiden , waschen und in 4 cm Stück schneiden und danach in feine Streifen

9.Ananas und Pilze gut abtropfen lassen und in Stücke schneiden

10.Sojasprossen auf einem Sieb mit kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen

11.Erdnüsse ohne Fett hellbraun anrösten. Herausnehmen und beseite stellen

12.Das Fleisch in Öl bei großer Hitze anbraten ( etwa 2 Min. ) Aus der Pfanne nehmen

13.In der selben Pfanne nun Paprika Möhren und lauch unter rühren 2 Min anbraten

14.Dann Sojasprossen, Ananas,Nüsse,Fleisch und die Marinda vom Fleisch dazugeben

15.Alles noch eine Minute unter rühren weiter braten und mit Sojasoße und Sambal Oelek abschmecken

16.Als Beilage passt am Besten Reis

Auch lecker

Kommentare zu „Putengeschnetzeltes exotisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Putengeschnetzeltes exotisch“