Schoko- Karamell- Schichtbonbon

20 Min mittel-schwer
( 65 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Kuvertüre dunkel 50 Gramm
weiße Kuvertüre 50 Gramm
Für das Karamell
Zucker 60 Gramm
Kondensmilch 10 % Fett 20 Milliliter
Butter 10 Gramm

Zubereitung

1.Ich spare mir das Kaufen von Pralinenförmchen und nehme einfach den Zwischendeckel von Schaumküssen (soll keine Reklame sein,nur ein Tipp- sind die Schaumküsse von Hofgut, da ist so ein Zwischendeckel drin). Ansonsten benötigt man natürlich Pralinen- Förmchen.

2.Die Kuvertüre stecke ich in kleine Gefrierbeutel und lasse sie im heißem Wasserbad, in dem Gefrierbeutel flüssig werden. Zuerst allerdings nur die dunkle.

3.Eine kleine Ecke von der Spitze abschneiden und auf die Förmchen verteilen. In den Kühlschrank geben.

4.Für das Karamell, den Zucker in eine Pfanne geben und auf dem Herd zum schmelzen bringen. Karamelisieren (aufpassen dass er nicht zu dunkel wird und die Sahne sowie die Butter zufügen, dabei ständig rühren, bis es eine gleichmäßige Masse ergibt.

5.Das Karamell kurz ein wenig abkühlen lassen, die Förmchen aus dem Kühlschrank nehmen, das Karamell auf der dunklen Schokolade in den Förmchen verteilen. Erneut kurz in den Kühlschrank geben, bis die weiße Schokolade ebenfalls in dem Gefrierbeutel im Wasserbad geschmolzen ist.

6.Nun nur noch die weiße Schokolade in die Förmchen geben und alles fest werden lassen (Auch das geht im Kühlschrank am schnellsten und im Gefrierfach noch schneller) Danach vorsichtig aus der Form lösen.

7.Ergibt 12 leckere Pralinenbonbons.

Auch lecker

Kommentare zu „Schoko- Karamell- Schichtbonbon“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 65 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schoko- Karamell- Schichtbonbon“